Formular V0800 Punkt 11 Kindererziehungszeiten

von
MariaX

Um die Mütterrente vollständig zu bekommen (Vater mittlerweile verstorben und während der Erziehungszeit berufstätig, Mutter nicht berufstätig), muss im Formular V0800 unter 11.1 angekreuzt werden bei?:

Die Erziehung erfolgte ohne Unterbrechung gemeinsam mit dem anderen Elternteil.

oder

Die Erziehung erfolgte ohne Unterbrechung allein.

von
DRV

Sollte die Erziehung bis jeweils zum 10. Lebensjahr der Kinder gemeinsam mit dem Kindesvater erfolgt sein, ist hier gemeinsame Erziehung anzukreuzen.

von
Ähnlich

Den richtigen Sachverhalt kennen doch nur Die!

von
Ähnlich

Sorry,verschrieben.
Den richtigen Sachverhalt kennen doch nur Sie.

von
MariaX

Könnten mir hier bitte die Experten als Berater antworten?
Natürlich ist die Erziehung gemeinsam erfolgt, logisch. Sogar wenn der Vater den ganzen Tag nicht anwesend ist, weil er arbeitet.
Aber für die Mütterrente ist es doch wichtig, dass die Erziehungszeiten der Mutter zugeschrieben werden. Von daher bin ich mir unsicher, was ich ankreuzen soll.

von
MariaX

Oder jemand mit einer Antwort, der diese Anträge laufend ausfüllt?
Damit wäre mir wirklich geholfen.

von
Chefberater

Liebe MariaX,

gerne beantworte ich Ihre Anfrage:

11.1) Die Erziehung erfolgte ohne Unterbrechung gemeinsam mit dem anderen Elternteil

11.2.) nein

11.3) Die Bestätigung des Elternteils, der den Antrag nicht stellt, kann aus folgendem Grund nicht erfolgen:

Der andere Elternteil ist verstorben.

Herzliche Grüße

Ihr

Chefberater

Experten-Antwort

Hallo MariaX,

Sie können im Antrag - soweit dies zutreffend ist - bedenkenlos die durchgehende gemeinsame Erziehung angeben. Im Weiteren können Sie die Angaben wie von „Chefberater“ angegeben vornehmen.

Noch kurz zum rechtlichen Hintergrund: Soweit die Eltern - bei gemeinsamer Erziehung - keine übereinstimmende Erklärung abgegeben haben, ist die Erziehungszeit automatisch der Mutter zuzuordnen (§ 56 Abs. 2 S. 8 SGB VI).

von
MariaX

Herzlichen Dank für alle Antworten. :)