Freibetrag

von
Maria Walther

Hallo, ich bekomme 700€ Witwenrente, meine Tochter 237€ Halbwaisenrente. Ich verdiene 868 € Brutto. Wie hoch ist der Freibetrag? Danke für die Antwort.

von
W*lfgang

Hallo Maria Walther,

blättern Sie mal durch Ihren Witwenrentenbescheid ...man/frau, die DRV gibt sich alle Mühe, Ihnen alles, aber auch alles mitzuteilen - in der Anlage 'Hinzuverdienst...' spätestens da stoßen Sie auf Ihren aktuellen Freibetrag.

Nebenbei, Sie haben auch die Option sich Ihren Rentenbescheid vorlesen zu lassen, dauert nur ein Weilchen /länger ...aber wenn Sie aufmerksam lauschen, kriegen Sie alles mit :-)

Und ja, die 868 Brutto sind problemlos zulässig, der Netto-Freibetrag liegt bedeutend höher.

Gruß
w.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Frau Walther,

der aktuelle Freibetrag (ab 01.07.2017) beträgt 819,03 EUR Netto.
Für jedes waisenberechtigtes Kind erhöht sich der Freibetrag 173, 77 EUR Netto.
Insgesamt haben Sie somit einen Freibetrag von 992,80 EUR Netto.

Bei einem Bruttoverdienst von mtl. 868 EUR Brutto zieht die Rentenversicherung bei der Einkommensanrechnung 40% fiktiv für Sozialabgaben und Steuern ab um auf einen Nettowert zu kommen der mit dem Netto Freibetrag verglichen werden kann.

Einkommen:868 EUR Brutto
-40%= 347,20
---------------------
520,80 EUR fiktives Netto vergleich mit Freibetrag von 992,80 EUR Netto.
Sie sind deutlich unter dem Freibetrag.

Sie dürften bis zu 1.654,67 EUR Brutto mtl. verdienen (solange Ihre Tochter Waisenrente bezieht) ohne das die Witwenrente gekürzt wird.

Weitere Informationen können Sie auch dieser Broschüre entnehmen:
http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/03_broschueren_und_mehr/01_broschueren/01_national/hinterbliebener_hinzuverdienst.html