Fristen für die Verbuchung der Nachzahlungsbeträge nach Par. 207 SGB VI?

von
Salud

Ich habe Anfang Januar 2017 die genehmigte Teilzahlung nach Par 207 SGB VI vorgenommen. Nun habe ich eine Rentenauskunft erhalten, in der der Betrag noch nicht vermerkt war. Da ich den Beitragsnachweis noch nicht erhalten habe, kann ich davon ausgehen, daß die Verbuchung noch aussteht, oder ist es nötig bereits nachzufragen? Gibt es generell Fristen für die Verbuchung und Ausstellung des Beitragsnachweises?

Veilen Dank vorab für die Antworten!

von
Klugpuper

Hallo Salud.

Die Nachfrage können Sie sich vorerst sparen.

Ich würde empfehlen, dass Sie sich im Sommer eine aktuelle Rentenauskunft anfordern, da sollten die Beiträge dann enthalten sein.

von Experte/in Experten-Antwort

Guten Tag Salud,
so wie Sie Ihren Sachverhalt schildern, liegen Sie mit Ihrer Annahme richtig, dass die nachgezahlten Beiträge für Ausbildungszeiten gem. § 207 SGB VI noch nicht in Ihrem Versicherungsverlauf verbucht sind. In der Regel erhalten Sie von Ihrem Rentenversicherungsträger eine Bescheinigung über die gezahlten Beiträge, wenn diese verbucht sind. Eine generelle Fristenregelung dazu enthält der § 207 SGB VI als Rechtsgrundlage nicht. Wann diese Buchung erfolgt und inwieweit darüber eine Bescheinigung erteilt wird, sollten Sie deshalb mit der Sachbearbeitung Ihres Rentenversicherungsträgers direkt klären.