früher in Altersrente

von
Franzmann

Hallo.

Ich bin 1975 geboren und habe eine 50%ige Schwerbehinderung. Ich beziehe eine teilweise Erwerbsminderungsrente. Ich kann mit 62 Jahren in Altersrente gehen.

Gibt es eine Möglichkeit noch früher in Altersrente zu gehen. Ich habe viel gespart. Vielleicht durch ein Einbezahlen in die Rentenkasse?

Ich möchte alle Möglichkeiten wissen, auch diejenigen, die für mich vielleicht einen finanziellen Nachteil bringen.

Danke.

von
Fortitude one

Wie viel haben Sie denn gespart? Sprechen wir hier von einer Größenordnung 30.000 bis 190.000 Euro? Sie sind 42 Jahre und machen sich jetzt schon Gedanken über eine frühere AR und gehen vermutlich noch halbtags arbeiten. Genießen Sie die teilweise EMR und das Leben. Im übrigen wird die Schwerbehinderung in GDB 50 bis 100 und nicht in Prozent (%) ausgedrückt.

Mfg

von
Schlaubi123

Nein. Eine frühere Altersrente gibt es nicht!

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Franzmann,

der Rentenbeginn mit 62 für die Altersrente wegen Schwerbehinderung ist der nach derzeitigem Recht frühestmögliche Beginn für eine Altersrente. Früher geht nicht - und dazu ist auch in den nächsten Jahren eher keine Rechtsänderung zu erwarten.