< content="">

frühester Renteneintritt

von
Uschi

Hallo, eine Frau, die am 3.7.1955 geboren ist, hat 11 Jahre lang gearbeitet und dann 3 Kinder aufegzogen (Geburtsdatum 1980, 1981 und 1984), ausserdem hat sie einen schwerkranken Onkel 2 Jahre lang gepflegt und ist ausserdem zu 50% schwerbehindert. Wann ist der frühestmögliche Renteneintritt? (mit Abschlägen)
Danke&Gruß
Uschi

von
Klugpuper

Frühester Rentenbeginn: 01.05.2021 Regelaltersrente (keine Abschläge)

Für eine vorzeitige Rente sind die Wartezeiten (min. 420 Kalendermonate) nicht erfüllt.

Im Zweifel Rentenberatung in Anspruch nehmen, dann weitersehen.

von
Uschi

Danke. Und wie verhält es sich mit der sog. Schwerbehindertenrente?

von
Uschi

Danke. Und wie verhält es sich mit der sog. Schwerbehindertenrente?

von
???

Für die Schwerbehindertenrente sind 420 Monate Versicherungszeiten Voraussetzung!

Experten-Antwort

Für einen Anspruch auf Schwerbehindertenrente muss man 35 Jahre rentenrechtliche Zeiten zurückgelegt haben. Im vorliegenden Fall sind es nur maximal 11 Jahre Beitragszeiten, 14 Jahre Berücksichtigungszeiten wegen Kindererziehung und 2 Jahre Pflegezeiten, also maximal 27 Jahre. Damit können die 35 Jahre nicht mehr erreicht werden.