GDB

von
Andrea

Ich habe einen LTA Antag laufen.Kann meinen Job nicht mehr ausüben und wünsche mir eine Umschulung.Reha ist bereits 4 Wochen beendet.Habe noch keinen Abschluss-Bericht.Samstag kam Post vom Versorgungsamt.Schwerbehinderung von 50 unbefristet.Muss ich das der DRV melden?Oder auch der Bundesagentur für Arbeit?Werde Ende September ausgesteuert.

von
Eri

Müssen tun Sie nichts, da Sie die Nachteilsausgleiche nutzen können aber nicht müssen.

Sinnvoll ist es aber, da sowohl Arbeitsamt als auch DRV über mögliche Einschränkungen informiert gehören. Möglicherweise sind Einschränkungen dabei die spezielle Anforderungen an die Umschulung stellen oder an einen späteren Arbeitgeber.

Experten-Antwort

Guten Morgen,

zur Zeit ist es nicht erforderlich, den Rentenversicherungsträger zu informieren. Sollte es zu einer Bewilligung einer Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben kommen, ist eine Information beim Gespräch mit dem zuständigen Fachberater( Rehabilitation) sinnvoll.
Auch bei der Agentur für Arbeit sollte informiert werden.

von
Andrea

Vielen Dank für die Antwort.Wie lange darf es dauern,bis ich den Reha -Bericht bekomme????

Experten-Antwort

Hallo Andrea,

am besten fragen sie bei der zuständigen Sachbearbeitung hinsichtlich der Zusendung des Entlassungsberichts nach.