Gebührenrechnung an Rentenversicherung erstellen?

von
charlie

Hallo
Haben im Widerspruch für unseren Mandanten obesiegt.
Im Rentenbescheid hieß es nun: Ihrem Widerspruch konnte demnach in vollem Umfang entsprochen werden.
Die Ihnen im Widerspruchsverfahren entstandenen notwendgen Kosten werde ich auf Antrag erstatten. Die Zuziehung eines Bevollmächtigten wr erforderlich.
Kann ich einfch eine Gebührenrechnung an die Rentenversicherung erstellen?
Danke

von
W*lfgang

Hallo Charlie,

von wem kommt denn die Kostenzusage?

Sind Sie wirklich Rechtsvertreter? ...aber sicher kein Anwalt ;-)

Gruß
w.
PS: die Gebührenrechnung sollten Sie vielleicht mit einem Begleitschreiben versehen, worauf /Rechtsstreit /Versicherter /VersicherungsNR/Bearbeitungskennzeichen /Bescheiddatum, sich die Gebührenrechnung bezieht ...meine Gebührenrechnung für Freizeitberatung geht jedenfalls gleich und eindeutig gekennzeichnet an einen Charlie raus *g

von
charlie

Hallo
vielen Dank für die Antwort
ich bin Rechtsnwaltsangestellte und soll eine Honorarrechnung erstellen. Im abgeänderten Rentenbescheid (Rente wurde erhöht)kam dieser Zusatz Kosten für Widerspruch so wie schon beschrieben und von mir angefragt.

Experten-Antwort

Hallo Charlie,

bitte senden Sie die Gebührenrechnung, wie schon von W*lfgang dargelegt, an den Rentenversicherungsträger Ihres Mandanten.