Gibt es nun Aufnahmestop in den Rehas oder nicht

von
Jack

Am Mittwoch soll ich zur Reha. Findet die nun statt oder nicht? Heute ist Montag, müsste man da nicht mal Info bekommen?
Die Rehastätte weiß nichts, drv Hotline ist dauerbesetzt.

von
Rüdiger

Reha Kliniken bleiben weiter geöffnet, nur Besuche sollen eingeschränkt werden. Schließlich sind das ja auch eine Art Krankenhäuser.

von
Sandra41

Zitiert von: Rüdiger
Reha Kliniken bleiben weiter geöffnet, nur Besuche sollen eingeschränkt werden. Schließlich sind das ja auch eine Art Krankenhäuser.

Bei mir hiess es, es ist nicht sicher, ob die Reha wie geplant stattfinden kann, oder verschoben wird

Experten-Antwort

Hallo Jack,

eine grundsätzliche Schließung der Reha-Einrichtungen ist aktuell noch nicht vorgesehen. Grundsätzlich entscheidet jede Einrichtung selbst, ob neue Reha-Maßnahmen wie geplant begonnen werden oder der Beginn verschoben wird. Jede Reha-Einrichtung - insbesondere die ambulanten Reha-Zentren - sind daher verpflichtet, ihren Betrieb zu prüfen und so zu gestalten, dass die Vorschriften der Gesundheitsbehörden erfüllt werden. Bitte informieren Sie sich direkt in der betroffenen Reha-Einrichtung.

von
weiß nicht mehr weiter

Zitiert von: Experte/in
Hallo Jack,

eine grundsätzliche Schließung der Reha-Einrichtungen ist aktuell noch nicht vorgesehen. Grundsätzlich entscheidet jede Einrichtung selbst, ob neue Reha-Maßnahmen wie geplant begonnen werden oder der Beginn verschoben wird. Jede Reha-Einrichtung - insbesondere die ambulanten Reha-Zentren - sind daher verpflichtet, ihren Betrieb zu prüfen und so zu gestalten, dass die Vorschriften der Gesundheitsbehörden erfüllt werden. Bitte informieren Sie sich direkt in der betroffenen Reha-Einrichtung.

Gibt es hierzu aktuellere Infos?

@ Jack
Mustest du die Reha antreten?

von
weiß nicht mehr weiter

@ was ist daran so schwet

Dann schüttel den Kopf !!!!

drv sagt kein Problem !
KK stellt sich quer!!!!

Ich sammele hier nur einige Informationen und weiß, dass mir hier keiner helfen kann.
Hilfe habe ich schon an anderer Stelle angefragt.

Experten-Antwort

Wir haben hier einige Einträge gelöscht. Wir bitten darum, dass Nicklichkeiten unterbleiben. In dieser Lage bringt das keinen weiter.

Einen schönen Sonntag!

Viele Grüße
Ihr Admin

von
Traurig

Zitiert von: Moderator/in
Wir haben hier einige Einträge gelöscht. Wir bitten darum, dass Nicklichkeiten unterbleiben. In dieser Lage bringt das keinen weiter.

Einen schönen Sonntag!

Viele Grüße
Ihr Admin

Die falschen Löschungen von Beiträgen aber sicher auch nicht. Da sollten Sie mal mehr Feingefühl zeigen.

von
milvi

Ich weiß, dass ich meine ambulante Reha verschieben könnte, aber es wäre mir wegen meines Arbeitgebers lieber, wenn die DRV grundsätzlich entscheiden würde.

Die laxe Haltung der DRV passt in keiner Weise zur aktuellen Situation, in der Regierung, Experten, Ärzte, u.v.a. dazu aufrufen, sämtliche außerfamliären Kontakte zu meiden, weil sie für uns alle gefährlich sind.

Hoffentlich begehen die Entscheider der DRV hier nicht einen großen Fehler, der vielen Menschen das Leben kosten wird.

von
NAGA

HI Milvi,

es gilt doch ein Aufnahmestopp für Kliniken der DRV:
https://www.ihre-vorsorge.de/magazin/lesen/reha-kliniken-reagieren-auf-corona-krise.html

Die DRV kann aber nicht privaten Kliniken vorschreiben, ob sie weiter Patienten aufnehmen. Weisungsbefugt sind die Gesundheitsämter. Auf die müssen die Kliniken hören.

Es gibt übrigens auch gute Gründe zu bleiben. Im ersten Thread in diesem Forum schildert eine Userin, dass sie in der Klinik bleibt, weil zu Hause niemand ist, der sie versorgen kann. Zudem weiß ich von einem Krebskranken, der in seiner Reha blei, bt weil er da weiß, dass er Ärzte um sich hat. Zuhause nicht.

Ich nehme Ihnen Ihre echte Sorge um Patienten ab, will hier nur erklären. Ich denke, man sollte eher bei den einzelnen Kliniken ansetzen.

von
mir

Zitiert von: NAGA
HI Milvi,

es gilt doch ein Aufnahmestopp für Kliniken der DRV:
https://www.ihre-vorsorge.de/magazin/lesen/reha-kliniken-reagieren-auf-corona-krise.html

Die DRV kann aber nicht privaten Kliniken vorschreiben, ob sie weiter Patienten aufnehmen. Weisungsbefugt sind die Gesundheitsämter. Auf die müssen die Kliniken hören.

Es gibt übrigens auch gute Gründe zu bleiben. Im ersten Thread in diesem Forum schildert eine Userin, dass sie in der Klinik bleibt, weil zu Hause niemand ist, der sie versorgen kann. Zudem weiß ich von einem Krebskranken, der in seiner Reha blei, bt weil er da weiß, dass er Ärzte um sich hat. Zuhause nicht.

Ich nehme Ihnen Ihre echte Sorge um Patienten ab, will hier nur erklären. Ich denke, man sollte eher bei den einzelnen Kliniken ansetzen.

Es gilt kein renereller Aufnahmestopp der drv
Nur in einigen Bundesländern, dass wird hoffentlich in Kürze vereinheitlicht.