große Witwernrente

von
Benjamin

Guten Tag zusammen,

ich werde beim Renteneintritt eine große Witwernrente erhalten. Seit längerem betreibe ich eine private Eigenvorsorge in Form einer freiwilligen Höherversorgung. Diese wird zum Renteneintritt komplett ausgezahlt (abzüglich Steuer, Kranken- und Pflegeversicherung). Ist diesee Eigenvorsorge für die Berechnung der großen Witwernrente relevant? Genauer gesagt, erhalte ich aufgrund der Eigenvorsorge eine geringere Witwernrente?

Danke schonmal vorab und viele Grüße

Benjamin

von
senf-dazu

Was ist eine "Höherversorgung"?
Sie haben privat vorgesorgt und erhalten dann eine private Rente oder eine betriebliche Rente?
Um zu prüfen, ob das Hinzuverdienst ist, sollten Sie auch mitteilen, ob Sie unter altes oder neues Hinterbliebenenrecht fallen.
1. Wann sind Sie geboren?
2. Wann wurde Ihre Frau geboren, wann ist sie verstorben?
3. Wann haben Sie geheiratet?

Dann kann man schon ein wenig mehr sagen ...

von
Benjamin

Danke schonmal!

zu 1: 1961
zu 2: Geboren: 1961 Gestorben: 2011
zu 3: 1985

freiwillige Höherversorgung:

Die freiwillige Höherversorgung stellt eine Ergänzung zur Altersversorgung dar. Sie ist eine spezielle Form der betrieblichen Altersversorgung durch Gehaltsverzicht:

Man vezichtet auf einen Teil seines Gehalts.Der Arbeitgeber verwendet diese Bestandteile für eine Rentenversicherung bei der bbp und erteilt eine wertgleiche Versorgungszusage.

von
_ich

wenn mind. einer vor 1962 geboren wurde und die Eheschließung vor 2002 war, gilt altes Hinterbliebenenrecht; betriebl. oder priv. Einkommen werden nicht als angerechnet

Daher nein; Ihre betriebl. Altersvorsorge schmälert Ihre Witwerrente nicht

Experten-Antwort

Zitiert von: Benjamin
Guten Tag zusammen,

ich werde beim Renteneintritt eine große Witwernrente erhalten. Seit längerem betreibe ich eine private Eigenvorsorge in Form einer freiwilligen Höherversorgung. Diese wird zum Renteneintritt komplett ausgezahlt (abzüglich Steuer, Kranken- und Pflegeversicherung). Ist diesee Eigenvorsorge für die Berechnung der großen Witwernrente relevant? Genauer gesagt, erhalte ich aufgrund der Eigenvorsorge eine geringere Witwernrente?

Danke schonmal vorab und viele Grüße

Benjamin

Hallo Benjamin,

da bei Ihnen das sog. "alte" Hinterbliebenenrentenrecht anzuwenden ist, werden Einkünfte aus einer betrieblichen Altersversorgung nicht als Einkommen auf die Witwerrente angerechnet.

von
Benjamin

vielen Dank für die schnelle Antwort