Grundrente

von
Anneliese F.

Ich bitte um eine Info. betr. dieser neuen Grundrente die ja kommen soll. Bin 59 geb. 2 Kinder, Pflege der Eltern u Schwiegereltern, ab September 2020 habe ich meine 45 Beitragsjahre, wollte dann nicht mehr arbeiten. Meine Rente ohne Abschlag bekomme ich mit 64 J. u 2 Monate. Mein Rentenanspruch würde ca. 600 Euro Brutto betragen, konnte ja lange nur 20 Std. die Woche arbeiten. Wenn ich die neue Grundrente richtig verstanden habe würde es ja auch mich betreffen? Danke sollte jemand Auskunft geben

von
senf-dazu

Was wann wie kommt, werden die Politiker noch beraten und wahrscheinlich auch anders beschließen als es heute als Vorschlag des Bundsarbeitsministers diskutiert wird.
Nach dem Vorschlag könnten Sie dann, da > 35 Jahre an Beitragszeiten/Kindererziehunng/Pflege vorhanden sind, mit einer Aufstockung Ihrer Rente rechnen.
Aber das kann noch dauern und die Details werden sich auch noch ändern.
Vielleicht erleidet die "Respekt-Rente" auch das Schicksal der "Lebensleistungsrente" ... auch die kam nicht, da die Koalition sich nicht einigen konnte.
Wenn meine Glaskugel wieder läuft, sage ich Ihnen Bescheid, was nun wird.

Experten-Antwort

Hallo Anneliese F.,
wie von senf-dazu bereits geschildert, können derzeit keine verbindliche Aussagen zum Konzept für einer Grundrente des Bundessozialministers getroffen werden. Die weitere Entwicklung zu diesem Thema können Sie aber weiterhin auf http://www.ihre-vorsorge.de verfolgen.