Grundrente?

von
Gerda L.

Hallo, eine Frage zur Grundrente. Die CDU ist ja dagegen, ohne Prüfung der Bedürftigkeit. Warum sagen sie nicht was sie darunter verstehen, noch vor der Wahl. Ich hätte ja einen Vorteil, komme mit 44 Beitragsj. auf 550 Nettorente. Jahre Kinder erzogen, Pflege der Eltern u Schwiegereltern. Sind wir dann bedürftig oder nicht, Mein Mann bekommt 1300 Nettorente. Sonst haben wir keine Einnahmen. Warum sagt niemand wo die Bedürftigkeit anfängt. Vielleicht machen sich noch mehr Leute darüber Gedanken.

von
Groko

Ich weiß nicht, wie es bei Ihnen aussieht. Hier in der Stadt hat die CDU ein Bürgerbüro. Wenns das bei Ihnen auch gibt, gehen Sie dorthin und fragen nach. Vielleicht haben Sie diese Partei auch gewählt und Ihr Abgeordneter hat ein Büro. Hier im Forum gibt es noch keine verbindlichen Aussagen, da die RV nur bestehende Gesetze umsetzt.

von
Groko

Zitiert von: Groko
Ich weiß nicht, wie es bei Ihnen aussieht. Hier in der Stadt hat die CDU ein Bürgerbüro. Wenns das bei Ihnen auch gibt, gehen Sie dorthin und fragen nach. Vielleicht haben Sie diese Partei auch gewählt und Ihr Abgeordneter hat ein Büro. Hier im Forum gibt es noch keine verbindlichen Aussagen, da die RV nur bestehende Gesetze umsetzt.

Wie soll es denn "Verbindliche" Aussagen geben wenn es noch kein Gesetz gibt?

Experten-Antwort

Hallo Gerda L.,

zurzeit gibt es lediglich einen Referentenentwurf zur Vorlage im Bundeskabinett zur Grundrente. In diesem Entwurf ist eine Bedürftigkeitsprüfung nicht vorgesehen. Insofern können wir zu Ihrer Frage keine Antwort geben.

Bitte beachten Sie, dass dieses Forum unseren Nutzern schnell und unkompliziert helfen soll. Politische Diskussionen sind daher zu unterlassen.

Mit freundlichen Grüßen

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 23.05.2019, 17:19 Uhr]

von
Groko

Zitiert von: Groko
Zitiert von: Groko
Ich weiß nicht, wie es bei Ihnen aussieht. Hier in der Stadt hat die CDU ein Bürgerbüro. Wenns das bei Ihnen auch gibt, gehen Sie dorthin und fragen nach. Vielleicht haben Sie diese Partei auch gewählt und Ihr Abgeordneter hat ein Büro. Hier im Forum gibt es noch keine verbindlichen Aussagen, da die RV nur bestehende Gesetze umsetzt.

Wie soll es denn "Verbindliche" Aussagen geben wenn es noch kein Gesetz gibt?

Hallo Namensvetter, die Frage war ja, warum sagt die CDU nicht... Ergo, CDU fragen.