Gutachtertermin

von
Anke

Hallo,
Ich bin in einem Widerspruchsverfahren mit der Rentenversicherung. Meine EWR-Rente wurde abgelehnt. Im Mai sollte ich zum Gutachter, der hatte die Begutachtung abgelehnt, aus zeitlichen Gründen. Im Juni hat die Rentenversicherung nun einen neuen Arzt zur Begutachtung festgelegt. Das wurde mir schriftlich mitgeteilt. Bis heute habe ich noch keinen Termin erhalten.Kann es sein, dass es wirklich länger als 3 Monate dauern kann bis man den Termin erhält? Ich weiss schon, dass sie mir hier keine Terminauskunft oder Sonstiges geben können. Aber evtl. gibt es da eine Vorgabe diesbezüglich oder einen Erfahrungswert.
LG von Anke

von
Schorsch

Es kommt u.a. auf das Fachgebiet des Gutachters an, wie schnell man einen Termin bekommt.

Und da die meisten Gutachter hauptberuflich als Ärzte praktizieren und nur nebenbei Behörden-Gutachten erstellen, sind längere Wartezeiten durchaus möglich.

Dennoch sollten Sie mal telefonisch nachhaken.
Fehler passieren nämlich auch ab und zu.

MfG

von
Fortitude one

Hallo Anke,

ich finde das 3 Monate zu lange sind. Schließlich wollen Sie ja das Ihr Widerspruch schnellstmöglich bearbeitet wird. Teilen Sie dies schriftlich Ihrer zuständigen RV mit.

Beste Grüße und bestmögliche Gesundheit.

von
Angela

Zitiert von: Fortitude one
Hallo Anke,

ich finde das 3 Monate zu lange sind. Schließlich wollen Sie ja das Ihr Widerspruch schnellstmöglich bearbeitet wird. Teilen Sie dies schriftlich Ihrer zuständigen RV mit.

Beste Grüße und bestmögliche Gesundheit.

Ja Anke sag der Behörde was klein Forti "findet"
Das wird den Vorgang ungemein beschleunigen.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Anka,

konkrete und belastbare Vorgaben für Termine bei ärztlichen Begutachtungen gibt es leider nicht. Insoweit ist letztlich auch der Rentenversicherungsträger in gewisser Weise von dem mit der Begutachtung beauftragten Arzt abhängig. Ungeachtet dessen wäre es hier auch aus meiner Sicht sinnvoll, wenn Sie sich zur Klärung nochmals direkt mit Ihrem Rentenversicherungsträger in Verbindung setzen (siehe auch Beitrag von Schorsch).