Halbe EM Rente und halbe Altersrente für Schwerbehinderte

von
Renti

Hallo
Ich beziehe eine halbe EM Rente und bin zu 70 %schwerbehindert. Ich habe die Altersvoraussetzung für die Rente für Schwerbehinderte mit Abschlag.
Da ich mit der halben EM Rente vorne und hinten nicht hinkommen Nun die Frage kann ich zusätzlich die Altersrente für Schwerbehinderte zur Hälfte beantragen und die halbe EM Rente bis zur Regelaltersrente behalten.??

von
Hamdidamti

Wenn Sie mit Ihrer Teil-EMR nicht aus, hilft ein Teilzeitjob oder der Gang zur Agentur für Arbeit, respektive Jobcenter. Wenn Sie die Schwerbehindertenrente beziehen, wars das mit dem Rentenbezug, die Abschläge behalten Sie lebenslang und nicht bloß bis zur regulären Altersrente. Da kommt ni nicht erst das eine und dann das andere. Sie müssen sich für eins von beiden entscheiden.

von
Rento

Zitiert von: Renti
Hallo
Ich beziehe eine halbe EM Rente und bin zu 70 %schwerbehindert. Ich habe die Altersvoraussetzung für die Rente für Schwerbehinderte mit Abschlag.
Da ich mit der halben EM Rente vorne und hinten nicht hinkommen Nun die Frage kann ich zusätzlich die Altersrente für Schwerbehinderte zur Hälfte beantragen und die halbe EM Rente bis zur Regelaltersrente behalten.??

Jo, halb und halb, macht voll!!

Experten-Antwort

Zitiert von: Renti
Hallo
Ich beziehe eine halbe EM Rente und bin zu 70 %schwerbehindert. Ich habe die Altersvoraussetzung für die Rente für Schwerbehinderte mit Abschlag.
Da ich mit der halben EM Rente vorne und hinten nicht hinkommen Nun die Frage kann ich zusätzlich die Altersrente für Schwerbehinderte zur Hälfte beantragen und die halbe EM Rente bis zur Regelaltersrente behalten.??

Hallo Renti,

Sie können nicht beide Renten nebeneinander beziehen.
Haben Sie neben dem Anspruch auf eine dauerhafte Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung bis zur Regelaltersgrenze auch Anspruch auf die Altersrente für Schwerbehinderte, wird nur die höhere Rente von beiden gezahlt (§ 89 SGB VI). Das würde auch dann gelten, wenn Sie die Altersrente als Wunschteilrente in Höhe von 50 % beziehen würden.

Warum nehmen Sie nicht einfach die Altersrente für Schwerbehinderte in voller Höhe in Anspruch? Diese würde das Doppelte Ihrer Erwerbsminderungsrente betragen.

Lassen Sie sich hierzu am besten in einer unsere Auskunft- und Beratungsstellen, bei unseren Versichertenältesten oder bei der Versicherungsstelle Ihrer Stadt-/Gemeindeverwaltung beraten.