Halbwaisenrente-Stiefkinder

von
Dietrich

Ein guter Freund von mir, verheiratet in 2. Ehe, lebt mit seiner Frau und den 3 Kindern seiner Frau aus erster Ehe im gemeinsamen Haushalt. Er ist nun sehr schwer an Krebs erkrankt und hat wohl nicht mehr sehr lange zu leben. Die 2. Ehe wurde 2008 geschlossen.
Haben seine Stiefkinder aus dem gemeinsamen Haushalt bei seinem Tod einen Anspruch auf Halbwaisenrente solange diese sich noch in der Schul-bzw. Berufsausbildung befinden?

von
W*lfgang

Zitiert von: Dietrich
Haben seine Stiefkinder aus dem gemeinsamen Haushalt bei seinem Tod einen Anspruch auf Halbwaisenrente solange diese sich noch in der Schul-bzw. Berufsausbildung befinden?
Dietrich,

ja! Bis 18. Lbj. immer, anschließend bei Schul- oder Berufsausbildung bis 27. Für den Halbwaisenrentenantrag wird neben den Geburtsurkunden der Kinder auch eine Heiratsurkunde und eine Haushaltsbescheinigung (spezielle Art einer Meldebescheinigung) gebraucht ...wird alles bei Antragstellung erledigt und ist gleichzeitig Bestandteil des Witwenrentenantrages.

Gruß
w.

von Experte/in Experten-Antwort

Guten Morgen Dietrich,

wie W*lfgang schon richtig geschrieben hat, können auch Stiefkinder eine Waisenrente erhalten. Voraussetzung ist der gemeinsame Haushalt mit dem Stiefvater (Nachweis durch Meldebescheinigung), wobei dieser auch weiter besteht, wenn eventuell ein längerer Krankenhausaufenthalt nötig sein sollte. Die übrigen Voraussetzungen sind genauso, wie bei "leiblichen" Kindern, also nach dem 18. Lebensjahr irgendeine Art von Ausbildung oder auch ein Freiwilligendienst (sofern dieser die Voraussetzungen für Kindergeld erfüllt).