Halbwaisenrente zwischen Bachelor und Master sowie Praktikum

von
Moritz

Heute hätte ich ein paar Fragen.
Bin Student und habe meinen Bachelor Ende Februar erfolgreich gemacht. Ich werde an der gleichen Uni auch den Master machen, der allerdings im September erst anfängt. Zwischenzeitlich habe ich von Mitte Mai bis Juni - also insgesamt ein dreiwöchiges Praktium - welches auch von der Uni empfohlen wird absolviert. Dieses Praktikum diente dazu, mich mit den Details meines späteren Berufes vertraut zu machen. Mein Praktikum endete am 10. Juni. Ab dem 15. Juni habe ich eine 20 Std/Woche-Stelle bis zum 15. August als studentische Hilfskraft angenommen, wo ich wiederum berufsvorbereitende Aufgaben erhalte. Habe ich in diesen Zeiten nun weiterhin Anspruch auf meine Halbwaisenrente.
Danke für die Hilfe schon jetzt.

Experten-Antwort

Hallo Moritz,

Anspruch auf Halb- oder Vollwaisenrente besteht bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres und darüber hinaus bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres, wenn die Waise
– sich in Schulausbildung oder Berufsausbildung befindet oder
– sich in einer Übergangszeit von höchstens vier Kalendermonaten befindet, die zwischen zwei Ausbildungsabschnitten oder zwischen einem Ausbildungsabschnitt und der Ableistung des gesetzlichen Wehr- oder Zivildienstes oder der Ableistung eines maßgebenden freiwilligen Dienstes liegt oder – einen freiwilligen Dienst im Sinne des § 32 Abs. 4 S. 1 Nr. 2 Buchst. d EStG leistet oder
– wegen körperlicher, geistiger oder seelischer Behinderung außerstande ist, sich selbst zu unterhalten.

Für ein Praktikum gilt folgendes:
Leistet eine Waise ein Praktikum ab, so ist zu prüfen, ob tatsächlich ein Ausbildungscharakter gegeben ist und nicht lediglich eine gering oder nicht bezahlte Beschäftigung vorliegt. Auch darf das Praktikum - sofern es nicht Bestandteil einer berufsvorbereitenden Maßnahme ist - nicht lediglich dazu dienen, die Neigung oder Eignung für den angestrebten Beruf zu erproben. In Ihrem Fall könnte es sich beim Praktikum eventuell um ein sogenanntes Vorpraktikum handeln. Die für einen anschließenden Ausbildungsgang (Masterstudium) in Aussicht genommene Universität verlangt, wünscht oder empfiehlt eine Vorpraktikantenzeit. Der Ausbildungscharakter ist regelmäßig dann als gegeben anzusehen, wenn durch eine Bescheinigung nachgewiesen wird, dass das Praktikum verlangt, gewünscht oder empfohlen wird.

von
W*lfgang

Hallo Moritz,

teilen Sie ihrer DRV direkt den hier geschilderten Sachverhalt mit, dann erhalten Sie eine verbindliche Entscheidung. Die Aussage vom Experten-Team lässt Optionen zu /ggf. durchgehende Rentenzahlung, kann aber nur auf dem Tisch Ihres Sachbearbeiters anhand der 'Fakten' entschieden werden.

ABER: da die Rente bereits 02.2017 eingestellt worden ist/sein sollte, wird sowieso ein Weiter-/Neuzahlungsantrag nach Vordruck R0615 fällig:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/04_formulare_und_antraege/_pdf/R0615.html

Selbst ausfüllen oder die nächste Beratungsstelle damit betrauen.

Gruß
w.