Halbwaisenrentenanspruch als Anwärter/Beamter auf Widerruf

von
Schischi

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich habe mich schon des öfteren durch das Netz auf der Suche nach Antworten geklickt, allerdings bin ich bisher zu keiner befriedigenden Antwort gelangt.
Ich bin 22 und fange im August voraussichtlich einen Vorbereitungsdienst an. D.h. ich befinde mich dann in einem Anwärterverhältnis. Meine monatliche Besoldung spielt sich im Bereich von 1100 Euro brutto pro Monat ab. Da ich derzeit eine Schule besuche, erhalte ich monatlich eine Halbwaisenrente von circa 240 Euro.
In wie weit besteht oder verfällt der Anspruch auf Halbwaisenrente, sollte ich dieses Dienstverhältnis eingehen? Und falls dieser weiterhin Bestand hat, wie hoch wäre die monatliche Zahlung ungefähr?

Ich bedanke mich vielmals für jegliche Hilfe! Liebe Grüße

Experten-Antwort

Zitiert von: Schischi
Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich habe mich schon des öfteren durch das Netz auf der Suche nach Antworten geklickt, allerdings bin ich bisher zu keiner befriedigenden Antwort gelangt.
Ich bin 22 und fange im August voraussichtlich einen Vorbereitungsdienst an. D.h. ich befinde mich dann in einem Anwärterverhältnis. Meine monatliche Besoldung spielt sich im Bereich von 1100 Euro brutto pro Monat ab. Da ich derzeit eine Schule besuche, erhalte ich monatlich eine Halbwaisenrente von circa 240 Euro.
In wie weit besteht oder verfällt der Anspruch auf Halbwaisenrente, sollte ich dieses Dienstverhältnis eingehen? Und falls dieser weiterhin Bestand hat, wie hoch wäre die monatliche Zahlung ungefähr?

Ich bedanke mich vielmals für jegliche Hilfe! Liebe Grüße

Hallo Schischi,

auch der sog. Vorbereitungsdienst als Beamtenanwärter ist grundsätzlich Berufsausbildung und führt damit zu einem Waisenrentenanspruch.
Einkommen wird bei Waisenrenten grundsätzlich nicht mehr angerechnet. Sie sollten daher die Waisenrente in der bisherigen Höhe weiter erhalten. Evtl. ändert sich der Auszahlungsbetrag, weil sich wegen der Beamteneigenschaft das Krankenversicherungsverhältnis ändert.
Sie sollten Ihren Rentenversicherungsträger über die neue Ausbildung informieren.

Informationen finden Sie auch im Internet unter
http://rvrecht.deutsche-rentenversicherung.de/Raa/Raa.do?f=SGB6_48ANL1R0&id=§ 48 Anl 1 Waisenrente Einzelne Berufsgruppen 5 242

von
Schischi

Vielen herzlichen Dank für die ausführliche und zielführende Antwort!
Sollte ich das Dienstverhältnis eingehen, werde ich die deutsche Rentenversicherung selbstverständlich unterrichten!

Nocheinmal vielen Dank und freundliche Grüße.
Schischi