Halbweisenrente

von
Andrea

Mein Sohn ist 16 Jahre alt und macht ein FSJ. Meine Frage ist muss mein Sohn Krankenkasse bezahlen von seiner Halbweisenrente im FSJ. Die Diakonie zahlt ja auch schon Krankenkasse.

von
W°lfgang

Hallo Andrea,

grundsätzlich besteht Versicherungsfreiheit beim Waisenrentenbezug bis zum 25 Lbj. ...sofern KEINE ANDEREN krankenversicherungspflichtigen Einkünfte vorliegen.

Wird allerdings im Rahmen des FSJ ein Arbeitsentgelt geleistet, das krankenversicherungspflichtig ist (offenbar ja, da die Diakonie KV-Beiträge abführt), ist auch für die Waisenrente Krankenkassenbeitrag zu zahlen. Man kann sich nicht das günstigste Einkommen aussuchen /1x KV-Beitrag muss doch reichen /nee, dann wird alles in Summe der Einkünfte erfasst.

Ihre Krankenkasse wird Ihnen gern die diesbezüglichen Rechtsvorschriften (https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_5/__5.html) erläutern - ein Rentenforum ist dafür nicht besonders geeignet, wenn es um Fragen zum Krankenversicherungsrecht geht ;-) -> da erfahren Sie mehr:

https://www.krankenkassenforum.de/

...rechtssicher natürlich ausschließlich von der betreffenden Krankenkasse.

Gruß
w.

Experten-Antwort

Hallo "Andrea",

die Beitragsfreiheit der Waisenrente gilt nicht für Waisen, – die aufgrund einer Beschäftigung - insbesondere im Rahmen einer Berufsausbildung – oder eines anderen vorrangigen Versicherungstatbestandes versicherungspflichtig sind. Insofern wären auch von der Waisenrente Beiträge abzuführen.

Ob eine Waise die Voraussetzungen für die beitragsfreie Kranken- und Pflege-versicherungspflicht erfüllt, hat allein die jeweils zuständige Krankenkasse zu entscheiden.

MfG