Hinzuverdienst

von
Rentner1956

Hallo und guten Morgen,
eine Bekannte Jahrgang 1952 März ist seit 2015 in Rente. Nebenbei verdient sie 450 Euro monatlich. Die Frage. Darf sie über die 450 Euro kommen oder wird ihr das Plus von der Rente abgezogen?

Gruß Rentner 1956

von
Lis

Bis 10/2017 muss Sie die Hinzuverdienstgrenze von mtl. 450 EUR einhalten.

"Zwar dürfen Sie Ihre Hinzuverdienstgrenze grundsätzlich nicht überschreiten, dennoch gibt es eine Ausnahme.
Unabhängig davon, ob Sie eine Vollrente oder eine Teilrente erhalten: Sie dürfen die Hinzuverdienstgrenze, die Sie mit Ihrem „normalen“ Verdienst einhalten, zweimal pro Kalenderjahr bis zum doppelten Wert überschreiten. Neben einer Vollrente dürfen Sie regelmäßig 450 Euro hinzuverdienen. Hiervon abweichend darf Ihr Hinzuverdienst in zwei Monaten also bis zu 900 Euro betragen.
Davon profitieren Sie beispielsweise, wenn Sie von Ihrem Arbeitgeber Urlaubs- oder Weihnachtsgeld bekommen oder Ihnen Überstunden bezahlt werden."

Wenn Sie zum Beispiel jeden Monat 460 EUR erhält, bekommt Sie ab dem 3. Monat nur noch eine Teilrente. Diese wird aber nicht nur einfach um die 10 EUR gekürzt die Sie mtl. mehr verdient. Es gibt 1/3 1/2 und 2/3 Teilrenten. Daher sollte man die 450 EUR einhalten, wenn man keine böse Überraschung erleben will. Die Hinzuverdienstgrenzen findet Sie in der Anlage 19 Ihres Rentenbescheides.

MfG Lis

von Experte/in Experten-Antwort

Ich kann mich den Ausführungen von Lis nur anschließen.
Dankeschön.

Ein kleiner Hinweis noch.
Wie von Lis so schön beschrieben wird die Rente nicht anteilig (also in Höhe des "zu viel" Verdienten) gekürzt, sondern bei Überschreiten der Hinzuverdienstgrenze wird die Rente nur noch als Teilrente gezahlt. Hier kann der Verlust (durch Teilrentenbezug) ggf größer sein als der Mehrverdienst.

von
SozPol

Gebt nur ja alles korrekt an, was ihr verdienen wollt. Wenn wir dahinter kommen, dass etwas faul ist, dann wehe! Sofort sperren wir die Übeltäter ins Zuchthaus! Nach Bautzen! Lebenslänglich bei Wasser und (vielleicht) Brot!

von
HotRod

Zitiert von: SozPol

Gebt nur ja alles korrekt an, was ihr verdienen wollt. Wenn wir dahinter kommen, dass etwas faul ist, dann wehe!

Würg.....

Wenn sich die Banker die Taschen mit Steuergeldern voll stopfen, dann ist von euch Sozial-Spitzeln keiner da.
Aber wehe, ein Hartz4-Empfänger vergißt mal ein Geldgeschenk von seiner Oma oder einen kleinen Nebenverdienst zu melden, dann schwingt ihr gleich die Moralkeule und droht mit dem Strafgesetzbuch.

Gebt denjenigen Arbeit die unbedingt arbeiten wollen und lasst die anderen in Ruhe.
Es ist sowieso nicht genug Arbeit für alle da !

Mahlzeit !

von
Rentenzombie

Zitiert von: HotRod

Würg.....

Mahlzeit !

Geh Kacken, Kotzen und dann Sterben. Kein großer Verlust!