Hinzuverdienstgrenze ATZ - Berechnung der Einkünfte bei Selbständigen

von
Uli W.

Am 01.01.2023 beginnt die Freistellungsphase meiner Altersteilzeit. Ich möchte dann damit beginnen, ein wenig als selbständiger Freiberufler zu arbeiten. Ich bin mir bewusst darüber, dass meine monatlichen Einkünfte im Jahresdurchschnitt die Minijob-Grenze von 520 Euro nicht überschreiten dürfen. So weit ist alles klar.

Was mir nicht klar ist, wie sich in diesem Fall die Einkünfte eines Selbständigen berechnen. Sind es die Brutto-Beträge, die ich meinen Auftraggebern in Rechnung stelle, oder ist es das zu versteuernde Einkommen, das herauskommt, wenn ich alle absetzbaren Kosten abgezogen habe? Für eine rasche Antwort wäre ich sehr dankbar.

Freundliche Grüße
Ulrich Walter

Experten-Antwort

Hallo Uli W.,

da dies ein Forum der Rentenversicherung ist, können wir Ihnen keine Auskünfte zum Hinzuverdienst bei Altersteilzeit geben.

Bitte wenden Sie sich an die zuständige Agentur für Arbeit.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
W°lfgang

Zitiert von: Experte
Bitte wenden Sie sich an die zuständige Agentur für Arbeit.

...aus welchem Grund??

Gruß
w.

von
W°lfgang

Zitiert von: Uli W.
Was mir nicht klar ist, wie sich in diesem Fall die Einkünfte eines Selbständigen berechnen.

...wird der regelmäßige steuerrechtliche Gewinn im Monat sein (oder der aufs Jahr ./. 12).

hmm ...eine Frage, die die DRV niemals beantworten könnte, weil es mit deren Rechtsbereichen - wo diese Frage/Bewertung entscheidend ist - einfach keine 'Überschneidungen' zu dieser ominösen Geringfügigkeitsgrenze/auch für Selbständige, gibt ...*hüstel

Gruß
w.
PS: Erwarten Sie von einem von der DRV verantworteten Forum bitte nicht immer 1.Liga-Antworten ;-)

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.