Höhere Zurechnungszeit bei Erwerbsminderungsrente

von
Otraholz

Im Rahmen der Berichterstattung über das sog. Flexi-Rentengesetz habe ich die Information erhalten, dass die Zurechnungszeit für Rente wegen Ewerbsminderung vom 62. auf das 65. Lebensjahr erhöht werden soll. Ist eine gesetzl. Regelung dieser Art zum 01.01.2017 in Kraft getreten oder handelte es sich nur um einen Vorschlag im Gesetzgebungsverfahren?
mfg
Otraholz

von
W*lfgang

Zitiert von: Otraholz
Zurechnungszeit für Rente wegen Ewerbsminderung vom 62. auf das 65. Lebensjahr erhöht werden soll. Ist eine gesetzl. Regelung dieser Art zum 01.01.2017 in Kraft getreten
Otraholz,

nein. Eine Änderung des § 59 SGB 6:

https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_6/__59.html

erfolgte nicht. Das im BGBl veröffentlichte Gesetz können Sie hier nachlesen:

https://www.bgbl.de/xaver/bgbl/start.xav?startbk=Bundesanzeiger_BGBl&start=//*%255B@attr_id=%2527bgbl116s2838.pdf%2527%255D#__bgbl__%2F%2F*%5B%40attr_id%3D%27bgbl116s2838.pdf%27%5D__1483461422057

Gruß
w.

von
KSC

Dieser Plan existiert momentan vielleicht im Kopf von Frau Nahles oder sonstjemand.

Im Flexirentengesetz steht davon nicht. Und einen Gesetzesentwurf dazu gibt es meines Wissens auch nicht.

Abwarten und Tee trinken, oder ein Hefeweizen....

von
Frau Krause

Zitiert von: KSC

Dieser Plan existiert momentan vielleicht im Kopf von Frau Nahles oder sonstjemand.

Im Flexirentengesetz steht davon nicht. Und einen Gesetzesentwurf dazu gibt es meines Wissens auch nicht.

Abwarten und Tee trinken, oder ein Hefeweizen....

Hefe bläht auf, besser Schwarzbier oder Kölsch

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Otraholz,

mir sind derzeit keine Änderungen bekannt.