Impftermin - Fahrtkosten

von
Karmann H.

Hallo,
ich bin Rentner und chronisch knapp bei Kasse.
Am Samstag gehts zur ersten Impfung.
Gibts von der DRV eine Fahrtkostenerstattung?
Grüße
H.K.

Experten-Antwort

Nein, eine Fahrtkostenerstattung für Rentner gibt es natürlich nicht seitens der DRV.

von
Siehe hier

Zitiert von: Karmann H.
Hallo,
ich bin Rentner und chronisch knapp bei Kasse.
Am Samstag gehts zur ersten Impfung.
Gibts von der DRV eine Fahrtkostenerstattung?
Grüße
H.K.

nein.

Wenn Sie einen Behindertenausweis mit dem Kennzeichen G oder H haben, können Sie sich aber bezüglich einer 'kostenfreien' Fahrt an Ihre Krankenkasse wenden.

Dies können Sie übrigens auch für andere Arztfahrten nutzen....

Aber Ansprechpartner ist Kranken-/oder Pflegekasse, nicht die Rentenversicherung.

von
Zorro

Zitiert von: Karmann H.
Hallo,
ich bin Rentner und chronisch knapp bei Kasse.
Am Samstag gehts zur ersten Impfung.
Gibts von der DRV eine Fahrtkostenerstattung?
Grüße
H.K.
Fahren Sie mit dem Rad hin, das kostet nichts und gesund ist es auch noch.

von
Ach ja

Wenn Sie chronisch knapp bei Kasse sind, sollten Sie Ihren Lebensstil herunterfahren.

von
Kullerich

Zitiert von: Ach ja
Wenn Sie chronisch knapp bei Kasse sind, sollten Sie Ihren Lebensstil herunterfahren.
Das wird ja immer empfohlen. Aber wie macht man das? Soll ich Leistungen bei Strom, Gas, Müllabfuhr oder Schornsteinfeger kürzen? Wie werden die reagieren? Wegen knapp bei Kasse kriegt der Schorni für die Feuerstättenschau nur noch 20 Euro statt 75,läuft!

von
Knapp bei Kasse

Allgemeine Tipps zum Sparen findet man haufenweise im Internet. Wirklich sinnvoll ist ein Haushaltsbuch, damit man erst mal sieht, wo das Geld wirklich hingeht. Individuelle Ratschläge bekommt man bei der Schuldnerberatung und meines Wissens auch bei der Verbraucherberatung.

Sollten trotz aller Bemühungen (dazu zählt zum Beispiel auch selber kochen statt Fertiggerichte kaufen, aufhören zu Rauchen, Rad statt Auto fahren, ...) die Ausgaben dauerhaft die Einnahmen übersteigen, hilft nur sich nach zusätzlichen Einkünften umzuschauen. Außer (Mini-)Jobs sind da natürlich auch Sozialleistungen (Grundsicherung, lg2, ...) zu bedenken.

von
Cheap Fag

Zitiert von: Kullerich
Zitiert von: Ach ja
Wenn Sie chronisch knapp bei Kasse sind, sollten Sie Ihren Lebensstil herunterfahren.
Das wird ja immer empfohlen. Aber wie macht man das? Soll ich Leistungen bei Strom, Gas, Müllabfuhr oder Schornsteinfeger kürzen? Wie werden die reagieren? Wegen knapp bei Kasse kriegt der Schorni für die Feuerstättenschau nur noch 20 Euro statt 75,läuft!

Erstmal können! Ich habe überhaupt keinen Strom!!!

von
Aber

Aber doch, ich denke Sie sind ein Stromer.

von
Kullerich

Zitiert von: Cheap Fag
Zitiert von: Kullerich
Zitiert von: Ach ja
Wenn Sie chronisch knapp bei Kasse sind, sollten Sie Ihren Lebensstil herunterfahren.
Das wird ja immer empfohlen. Aber wie macht man das? Soll ich Leistungen bei Strom, Gas, Müllabfuhr oder Schornsteinfeger kürzen? Wie werden die reagieren? Wegen knapp bei Kasse kriegt der Schorni für die Feuerstättenschau nur noch 20 Euro statt 75,läuft!

Erstmal können! Ich habe überhaupt keinen Strom!!!

Das ist schlimm. Sie können bei mir Fernsehen, wenn Sie möchten. Eine Sendung dürfen Sie sich aussuchen.

von
Kullerich

Zitiert von: Knapp bei Kasse
Allgemeine Tipps zum Sparen findet man haufenweise im Internet. Wirklich sinnvoll ist ein Haushaltsbuch, damit man erst mal sieht, wo das Geld wirklich hingeht. Individuelle Ratschläge bekommt man bei der Schuldnerberatung und meines Wissens auch bei der Verbraucherberatung.

Sollten trotz aller Bemühungen (dazu zählt zum Beispiel auch selber kochen statt Fertiggerichte kaufen, aufhören zu Rauchen, Rad statt Auto fahren, ...) die Ausgaben dauerhaft die Einnahmen übersteigen, hilft nur sich nach zusätzlichen Einkünften umzuschauen. Außer (Mini-)Jobs sind da natürlich auch Sozialleistungen (Grundsicherung, lg2, ...) zu bedenken.

Das sind bestimmt probate Mittel. Leider sind gewisse Produkte exorbitant geklettert. Beispiel Erdgas. Kostet in Euro soviel wie einst in DM. Steckste einfach nicht drin. Sparsam sein ist gut und schön, aber das geht nicht unendlich. Die Dinge haben halt ihren Preis,auch ohne Firlefanz.

von
G.Wadrowski

Zitiert von: Kullerich
Zitiert von: Knapp bei Kasse
Allgemeine Tipps zum Sparen findet man haufenweise im Internet. Wirklich sinnvoll ist ein Haushaltsbuch, damit man erst mal sieht, wo das Geld wirklich hingeht. Individuelle Ratschläge bekommt man bei der Schuldnerberatung und meines Wissens auch bei der Verbraucherberatung.

Sollten trotz aller Bemühungen (dazu zählt zum Beispiel auch selber kochen statt Fertiggerichte kaufen, aufhören zu Rauchen, Rad statt Auto fahren, ...) die Ausgaben dauerhaft die Einnahmen übersteigen, hilft nur sich nach zusätzlichen Einkünften umzuschauen. Außer (Mini-)Jobs sind da natürlich auch Sozialleistungen (Grundsicherung, lg2, ...) zu bedenken.

Das sind bestimmt probate Mittel. Leider sind gewisse Produkte exorbitant geklettert. Beispiel Erdgas. Kostet in Euro soviel wie einst in DM. Steckste einfach nicht drin. Sparsam sein ist gut und schön, aber das geht nicht unendlich. Die Dinge haben halt ihren Preis,auch ohne Firlefanz.

Als Angestellter hatte ich 1999 ca. 1.500 DM Netto, in 2021 habe ich als Rentner 1.600 Euro Netto. So einfach ist das also nicht. Es gibt zu viele verschiedene Lebensverläufe.

von
Rolle

Zitiert von: G.Wadrowski

Als Angestellter hatte ich 1999 ca. 1.500 DM Netto, in 2021 habe ich als Rentner 1.600 Euro Netto. So einfach ist das also nicht. Es gibt zu viele verschiedene Lebensverläufe.

Ääähh, Hallo? Gehts noch? In Mathematik in der Schule nicht aufgepasst?? Wie kann jemand mit 1500 Gehalt auf 1600 Rente kommen?

von
Tonne

Zitiert von: Rolle
Zitiert von: G.Wadrowski

Als Angestellter hatte ich 1999 ca. 1.500 DM Netto, in 2021 habe ich als Rentner 1.600 Euro Netto. So einfach ist das also nicht. Es gibt zu viele verschiedene Lebensverläufe.

Ääähh, Hallo? Gehts noch? In Mathematik in der Schule nicht aufgepasst?? Wie kann jemand mit 1500 Gehalt auf 1600 Rente kommen?

Wahrscheinlich hat der Typ heute morgen versehentlich die rote Pille statt der blauen geschluckt. Oder hat ne neue Rentenformel entdeckt - beim Bitcoin schürfen.

von
Angela

Zitiert von: Rolle
Zitiert von: G.Wadrowski

Als Angestellter hatte ich 1999 ca. 1.500 DM Netto, in 2021 habe ich als Rentner 1.600 Euro Netto. So einfach ist das also nicht. Es gibt zu viele verschiedene Lebensverläufe.

Ääähh, Hallo? Gehts noch? In Mathematik in der Schule nicht aufgepasst?? Wie kann jemand mit 1500 Gehalt auf 1600 Rente kommen?

Äh, Hallo 22 Jahre Differenz?
Schon mal was von Inflation gehörft?

von
Rolle

Zitiert von: Angela
Zitiert von: Rolle
Zitiert von: G.Wadrowski

Als Angestellter hatte ich 1999 ca. 1.500 DM Netto, in 2021 habe ich als Rentner 1.600 Euro Netto. So einfach ist das also nicht. Es gibt zu viele verschiedene Lebensverläufe.

Ääähh, Hallo? Gehts noch? In Mathematik in der Schule nicht aufgepasst?? Wie kann jemand mit 1500 Gehalt auf 1600 Rente kommen?

Äh, Hallo 22 Jahre Differenz?
Schon mal was von Inflation gehörft?

Ääähh, nochmal Hallo???
1.500 DM in 22 Jahren auf 1.600 Euro??
In welchem Land lebst Du denn? Afrika?

von
Oiii

Aus einer Rente Mitte der 90er in den neuen Bundesländern iHv 1.400 DM sind bis 2020 durch Rentenerhöhungen 1.500 € geworden.

Wer bereits 1991 Rente bezog iHv 800 DM hat 2020 1.500 € daraus gemacht.

von
Oiii

Die Rentenanpassung für die neuen Bundesländer beträgt seit 1991 über 110%

von
Angela

Zitiert von: Rolle
Zitiert von: Angela
Zitiert von: Rolle
Zitiert von: G.Wadrowski

Als Angestellter hatte ich 1999 ca. 1.500 DM Netto, in 2021 habe ich als Rentner 1.600 Euro Netto. So einfach ist das also nicht. Es gibt zu viele verschiedene Lebensverläufe.

Ääähh, Hallo? Gehts noch? In Mathematik in der Schule nicht aufgepasst?? Wie kann jemand mit 1500 Gehalt auf 1600 Rente kommen?

Äh, Hallo 22 Jahre Differenz?
Schon mal was von Inflation gehörft?

Ääähh, nochmal Hallo???
1.500 DM in 22 Jahren auf 1.600 Euro??
In welchem Land lebst Du denn? Afrika?

Bist Du ohne Schule aufgewachsen?

von
Boxer

Zitiert von: Angela
Zitiert von: Rolle
Zitiert von: G.Wadrowski

Als Angestellter hatte ich 1999 ca. 1.500 DM Netto, in 2021 habe ich als Rentner 1.600 Euro Netto. So einfach ist das also nicht. Es gibt zu viele verschiedene Lebensverläufe.

Ääähh, Hallo? Gehts noch? In Mathematik in der Schule nicht aufgepasst?? Wie kann jemand mit 1500 Gehalt auf 1600 Rente kommen?

Äh, Hallo 22 Jahre Differenz?
Schon mal was von Inflation gehörft?

gehörft ... was ist das? Sie haben bestimmt keine akademische Graduierung. grins :)

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.