IRENA Verlängerung durch Corona-Ausfall

von
Anton

Guten Tag,
Ich habe im Januar 2020 mit IRENA begonnen und im Sommer sind einige Wochen ausgefallen, weil diese von der Reha-Einrichtung, aufgrund von Kurzarbeit gestrichen wurden. Nun sind auch bei mir einige Termine entfallen. Die Reha-Einrichtung sagt nun, dass ich mind. 4 Termine nicht mehr wahrnehmen kann, weil dann bereits das Jahr um ist. Aber müssten mir die Wochen, die ich am Programm nicht teilnehmen konnte, weil das IRENA-Programm corona-bedingt VON SEITEN DER KLINIK nicht stattgefunden hat, nicht hinten dran gehängt werden?

Mit freundlichen Grüßen,
Debora Antmann

Experten-Antwort

Hallo Anton,

zur Klärung Ihrer konkreten Frage, wenden Sie sich bitte an die zuständige Sachbearbeitung Ihres Rentenversicherungsträgers.

Allgemeine Informationen zum Thema Corona und Reha finden Sie unter nachfolgendem Link:

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Home/Corona_Blog/reha_faq.html