kein Krankengeldanspruch - wer zahlt SV?

von
Daniela Müller

Hallo miteinander,

ich bin angestellt tätig, jedoch privat versichert ohne Krankengeldanspruch. Aufgrund einer längeren Krankheit, bin ich aus der Lohnfortzahlugn gefallen und habe eine Lücke zwischen Ende Lohnfortzahlung und Rehabeginn (über die DRV). Solange ich in der Reha bin und beispielsweise eine stufenweise Wiedereingliederung im Übergangsgeld und über die DRV versichert.
Aber wer zahlt die Sozialversicherungsbeiträge für die Zeit meiner Lücke? Sprich Rentenversicherung, Arbeitslosenversicherung und private Krankenversicherung?

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

viele Grüße

von
???

Das werden wohl Sie selbst übernehmen müssen.

von
McCa

Da haben Sie ja genug bei den KV Beiträgen
gespart.
Jetzt kommt die gerechte Rechnung.

Experten-Antwort

Guten Morgen,
ich empfehle Ihnen, sich mit Ihrer Frage an eine Auskunfts- und Beratungsstelle der Rentenversicherung oder an den Leistungserbringer Ihrer Leistung zur medizinischen Rehabilitation zu wenden. Dort kann man Ihr Versicherungskonto einsehen und Ihnen gezielte Vorschläge machen.
Freundliche Grüße