< content="">

keine Rente seit ende November

von
N.Bay

Die Rentenzahlung hat ende November einfach aufgehört, was kann Ich tun? telefonisch geht niemand hin (0921-6070) habe schon mehrfach versucht, auf email keine Rückantwort, persönlich vorbeikommen kann Ich nicht bin in der Türkei, wie bekomme Ich meine Rente wieder? meine Versicherung: Deutsche Rentenversicherung Nordbayern, mein Geburtsdatum:05.05.45

von
Fortitude one

Hallo N. Bay,

das hat bestimmt seinen Grund? Oder? Und nun? Sie sind in der Türkei. Schön für Sie. Beauftragen Sie einen Angehörigen mit dieser Angelegenheit.

Beste Grüße und bestmögliche Gesundheit

von
???

Sie haben bisher nur bei der Vermittlung angerufen. Nehmen sie Ihren letzten Rentenbescheid, auf dem steht die Durchwahl des für Sie zuständigen Sachbearbeiters und rufen Sie dort direkt an.
Eine andere Möglichkeit wäre eine E-Mail oder auch einen Brief zu schreiben.

von
Schade

Meine Vermutung: da Sie im Ausland leben fehlt wahrscheinlich die jährlich erforderliche Lebensbescheinigung.
In diesen Fällen endet dann die Rente plötzlich "grundlos irgendwann im Oktober oder November"

Sicherheit erhalten Sie wenn Sie die Sachbearbeitung direkt kontaktieren.

Experten-Antwort

Hallo N.Bay,

bitte wenden Sie sich unter Angabe Ihrer Postrentennummer an die Deutsche Post.

Für Anfragen aus dem Ausland steht Ihnen der Renten Service unter folgender Rufnummer zur Verfügung:

Telefon: +49 221 5692777

Für Ihre Anschreiben Auslandszahlungen betreffend nutzen Sie bitte diese Adresse:

Deutsche Post AG
Niederlassung Renten Service
13496 Berlin

von
Silvia

Zitat:
@Fortitude one
Hallo N. Bay,

das hat bestimmt seinen Grund? Oder? Und nun? Sie sind in der Türkei. Schön für Sie. Beauftragen Sie einen Angehörigen mit dieser Angelegenheit.
Beste Grüße und bestmögliche Gesundheit

Welche Laus ist Ihnen denn über die Leber gelaufen?
Ich beobachte und bemerke, dass Sie seit Wochen schon diesen unmöglichen TON übernommen haben, den man bei anderen Usern ja gewohnt ist.

Sie waren auch schon hilfreicher und freundlicher, zu Personen die sich hier um Rat fragend an das Forums wenden und es wäre wünschenswert, diese andere Seite von Ihnen auch wieder vermehrt zu lesen.

Gerade in der Adventszeit sollte Ihnen bewusst sein, etwas entgegenkommender Ihren Mitmenschen zu begegnen.
Bedenken Sie, dass diese Menschen sich oft aus Kummer und Sorgen an ein Forum wenden.

Früher haben Sie sich als sehr sensible Person eingebracht und überaus nachdenkliche Geschichten eingestellt, die vom Prinzip her zwar nichts mit den Forumsbelangen zu tun haben, aber zum Nachdenken anregten.

Was ist mit Ihnen nur passiert?

Ich wünsche Ihnen eine friedvolle Adventszeit, mit reichlich Zeit für sich.
Silvia

von
Adventszeit

Zitiert von: Silvia
Zitat:
@Fortitude one
Hallo N. Bay,

das hat bestimmt seinen Grund? Oder? Und nun? Sie sind in der Türkei. Schön für Sie. Beauftragen Sie einen Angehörigen mit dieser Angelegenheit.
Beste Grüße und bestmögliche Gesundheit

Welche Laus ist Ihnen denn über die Leber gelaufen?
Ich beobachte und bemerke, dass Sie seit Wochen schon diesen unmöglichen TON übernommen haben, den man bei anderen Usern ja gewohnt ist.

Sie waren auch schon hilfreicher und freundlicher, zu Personen die sich hier um Rat fragend an das Forums wenden und es wäre wünschenswert, diese andere Seite von Ihnen auch wieder vermehrt zu lesen.

Gerade in der Adventszeit sollte Ihnen bewusst sein, etwas entgegenkommender Ihren Mitmenschen zu begegnen.
Bedenken Sie, dass diese Menschen sich oft aus Kummer und Sorgen an ein Forum wenden.

Früher haben Sie sich als sehr sensible Person eingebracht und überaus nachdenkliche Geschichten eingestellt, die vom Prinzip her zwar nichts mit den Forumsbelangen zu tun haben, aber zum Nachdenken anregten.

Was ist mit Ihnen nur passiert?

Ich wünsche Ihnen eine friedvolle Adventszeit, mit reichlich Zeit für sich.
Silvia

Was sind Sie denn für eine Sozialtante?
In einem Forum geht es um reale Problemlösung und nicht um besinnliche Weihnachten.
Leute wie Sie, haben den Bezug zur Realität wirklich verloren.
Stellen Sie sich an einen öffentlichen Platz und sammeln Geld für Bedürftige aber fordern Sie nicht Dinge, die hier nicht gefragt sind.

von
santander

" Die Rentenzahlung hat ende November einfach aufgehört " Wo ist das Problem ? Die nächste Rentenzahlung wird wohl Ende Dezember kommen. Die Rente kommt nicht täglich.

von
MIR

Silvia hat vollkommen Recht.
Das hier ist ein Forum für Hilfesuchende, die es verdient haben mit Ihren Sorgen respektvoll behandelt zu werden, und nicht von frustrierten Sozialversagern schief angemacht zu werden.

von
N.Bay

erstmal ein grosses danke an alle die geantwortet haben und ein danke für die Bemühungen, ich dachte Ich kann mich hier melden und mir wird direkt mit meinem Problem geholfen anscheinend ist das nicht so (deshalb habe Ich ja mein Geburtsdatum und welche Rentenkasse es ist hingeschrieben) wenn Ich weis das andere daten von mir zu einem Ergebnis und zu Abhilfe schaffen kann (zb Versicherungsnummer) dann gebe Ich auch diese an.
Fakt ist Ich habe Lebensbescheinigung abgeschickt, bin sein 7 Jahren in Rente, diese kam bis jetzt immer pünktlich entweder am 30. oder 31. eines Monats, dieses mal im November nicht, auf email Anfrage bekomme Ich keine Antwort, telefonisch komme Ich nicht durch, und ob Familienangehörige sich kümmern dürfen (ob Sie Auskunft bekommen) weis Ich nicht.
Ich dachte ich kann hier eine richtige Antwort genau auf meinen Fall bekommen, Ich soll das machen oder das tun und meine Rente kommt wieder, so war meine Hoffnung.

von
N.Bay

erstmal ein grosses danke an alle die geantwortet haben und ein danke für die Bemühungen, ich dachte Ich kann mich hier melden und mir wird direkt mit meinem Problem geholfen anscheinend ist das nicht so (deshalb habe Ich ja mein Geburtsdatum und welche Rentenkasse es ist hingeschrieben) wenn Ich weis das andere daten von mir zu einem Ergebnis und zu Abhilfe schaffen kann (zb Versicherungsnummer) dann gebe Ich auch diese an.
Fakt ist Ich habe Lebensbescheinigung abgeschickt, bin sein 7 Jahren in Rente, diese kam bis jetzt immer pünktlich entweder am 30. oder 31. eines Monats, dieses mal im November nicht, auf email Anfrage bekomme Ich keine Antwort, telefonisch komme Ich nicht durch, und ob Familienangehörige sich kümmern dürfen (ob Sie Auskunft bekommen) weis Ich nicht.
Ich dachte ich kann hier eine richtige Antwort genau auf meinen Fall bekommen, Ich soll das machen oder das tun und meine Rente kommt wieder, so war meine Hoffnung.

von
Fortitude one

Zitiert von: Silvia
Zitat:
@Fortitude one
Hallo N. Bay,

das hat bestimmt seinen Grund? Oder? Und nun? Sie sind in der Türkei. Schön für Sie. Beauftragen Sie einen Angehörigen mit dieser Angelegenheit.
Beste Grüße und bestmögliche Gesundheit

Welche Laus ist Ihnen denn über die Leber gelaufen?
Ich beobachte und bemerke, dass Sie seit Wochen schon diesen unmöglichen TON übernommen haben, den man bei anderen Usern ja gewohnt ist.

Sie waren auch schon hilfreicher und freundlicher, zu Personen die sich hier um Rat fragend an das Forums wenden und es wäre wünschenswert, diese andere Seite von Ihnen auch wieder vermehrt zu lesen.

Gerade in der Adventszeit sollte Ihnen bewusst sein, etwas entgegenkommender Ihren Mitmenschen zu begegnen.
Bedenken Sie, dass diese Menschen sich oft aus Kummer und Sorgen an ein Forum wenden.

Früher haben Sie sich als sehr sensible Person eingebracht und überaus nachdenkliche Geschichten eingestellt, die vom Prinzip her zwar nichts mit den Forumsbelangen zu tun haben, aber zum Nachdenken anregten.

Was ist mit Ihnen nur passiert?

Ich wünsche Ihnen eine friedvolle Adventszeit, mit reichlich Zeit für sich.
Silvia

Hallo Silvia,

ja Sie haben recht. Auch ich wünsche Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit und schon jetzt mal für das Neue Jahr 2018 alles Gute, Glück und Gesundheit.

Mit den besten Grüßen.

von
Silvia

@Adventszeit

Sie möchten eine Antwort auf Ihre Fragen, bitte sehr:

"Was sind Sie denn für eine Sozialtante?"
Ich besitze immer noch das, was Ihnen offenbar mit den Jahren verloren gegangen ist ... und zwar Anstand und Respekt gegenüber meinen Mitmenschen!

"In einem Forum geht es um reale Problemlösung und nicht um besinnliche Weihnachten."
Richtig!
Von daher sollte man diesen Problemen der Ratsuchenden auch respektvoll entgegentreten.

"Leute wie Sie, haben den Bezug zur Realität wirklich verloren."
Sind Sie sich mit dieser Aussage wirklich sicher?
Oder verkennen womöglich Sie, was Realität bedeutet und wie real das Leben sich anfühlt, wenn man problembehaftet alleine dasteht und auf eine helfende und freundliche Unterstützung angewiesen ist?

"Stellen Sie sich an einen öffentlichen Platz und sammeln Geld für Bedürftige ..."
Um etwa auf Menschen wie Sie zu treffen und mich bespötteln zu lassen, wie sozial ich doch bin?

"...aber fordern Sie nicht Dinge, die hier nicht gefragt sind."
Das raten ausgerechnet Sie mir?
Sorry, das ist für mich gerade nicht nachvollziehbar!

Als "Sozialtante" habe ich den Eindruck, dass Ihnen etwas Menschlichkeit auch gut tun würde.

Aus dem Grund wünsche ich auch Ihnen eine friedvolle Adventszeit. -:)

Gruß Silvia

von
=//=

Natürlich können sich auch Familienangehörige um Ihre Angelegenheit kümmern, indem Sie einer Person (möglichst in D lebend) eine VOLLMACHT FÜR RENTENANGELEGENHEITEN FÜR DIE DRV XX ausstellen.

Vielleicht ist auch die Lebensbescheinigung nicht angekommen oder nicht an die richtige Adresse geschickt worden? Sie muss an die RENTENZAHLSTELLE, nicht an die DRV geschickt werden, denn von dort wurde sie doch vermutlich an Sie übersandt. Sobald sie dort eingeht, wird die Zahlung wieder aufgenommen.

von
N.Bay

das ist schon mal ein guter Tip, zumindest weis Ich jetzt wenn die Lebensbescheinigung eingegangen ist (eventuell dauert es länger wegen Post) das nicht verloren ist und halt dann danach die Zahlung weiter geht, und das mit der Vollmacht könnte Ich ganz einfach lösen, indem Ich so eine meinem Sohn ausstelle (der in Deutschland ist) dieser kann dann persönlich eine Antwort bekommen.

Vielen dank erstmal das Sie mir etwas die Angst genommen haben (man denkt ja an alles was passieren kann hatte das erste mal so eine Sperre)

von
Adventszeit

Zitiert von: Silvia
@Adventszeit

Sie möchten eine Antwort auf Ihre Fragen, bitte sehr:

"Was sind Sie denn für eine Sozialtante?"
Ich besitze immer noch das, was Ihnen offenbar mit den Jahren verloren gegangen ist ... und zwar Anstand und Respekt gegenüber meinen Mitmenschen!

"In einem Forum geht es um reale Problemlösung und nicht um besinnliche Weihnachten."
Richtig!
Von daher sollte man diesen Problemen der Ratsuchenden auch respektvoll entgegentreten.

"Leute wie Sie, haben den Bezug zur Realität wirklich verloren."
Sind Sie sich mit dieser Aussage wirklich sicher?
Oder verkennen womöglich Sie, was Realität bedeutet und wie real das Leben sich anfühlt, wenn man problembehaftet alleine dasteht und auf eine helfende und freundliche Unterstützung angewiesen ist?

"Stellen Sie sich an einen öffentlichen Platz und sammeln Geld für Bedürftige ..."
Um etwa auf Menschen wie Sie zu treffen und mich bespötteln zu lassen, wie sozial ich doch bin?

"...aber fordern Sie nicht Dinge, die hier nicht gefragt sind."
Das raten ausgerechnet Sie mir?
Sorry, das ist für mich gerade nicht nachvollziehbar!

Als "Sozialtante" habe ich den Eindruck, dass Ihnen etwas Menschlichkeit auch gut tun würde.

Aus dem Grund wünsche ich auch Ihnen eine friedvolle Adventszeit. -:)

Gruß Silvia

Amen! Im Übrigen haben Sie mit Ihrem sozialen Tick hier niemandem geholfen, ausser vielleicht sich selber!