KG

von
Teilrentenbezug und Krankengeld

Ich beziehe rückwirkend ab dem 01.03.22 eine Teilrente aufgrund zu hohen Hinzuverdienstes. Jetzt droht mir aufgrund längerer Krankheit der Krankengeldbezug. Da ich eine Teilrente beziehe habe ich neben der Rente auch Anspruch auf Krankengeld? Kann mir ggf. jemand die Rechtsgrundlage benennen?

Vielen Dank!

von
W°lfgang

Zitiert von: Teilrentenbezug und Krankengeld
Rechtsgrundlage

Hallo Teilrentenbezug und Krankengeld,

bitteschön:

https://www.haufe.de/sozialwesen/leistungen-sozialversicherung/krankengeld-auswirkungen-der-flexi-rente_242_410296.html

https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_5/__50.html

Gruß
w.

von
KG

Zitiert von: W°lfgang
Zitiert von: Teilrentenbezug und Krankengeld
Rechtsgrundlage

Hallo Teilrentenbezug und Krankengeld,

bitteschön:

https://www.haufe.de/sozialwesen/leistungen-sozialversicherung/krankengeld-auswirkungen-der-flexi-rente_242_410296.html

https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_5/__50.html

Gruß
w.

Danke! Verstehe ich das richtig, dass dann bei Teilrentenbezug Krankengeld gezahlt wird und dieses dann wiederum als Hinzuverdienst bei der vorgezogenen Altersrente gilt?
Denn sollte das Krankengeld keinen Hinzuverdienst darstellen, würde ich ja wieder Anspruch auf eine Vollrente haben, was wiederum keinen Anspruch auf Krankengeld zur Folge hätte, oder? Echt kompliziert.

von
Abschläge

Hallo KG,

da Sie ja doch erst sehr kurz die Rente beziehen, kann verbindlich Ihnen das eigentlich nur Ihre Krankenkasse selbst beantworten. Denn nur diese weiß, ob es sich bei Ihrer akuten Erkrankung um einen 'alten' oder 'neuen' Krankengeldanspruch handelt . Hiervon hängt dann ab, was damit dann weiter passiert.

https://www.betanet.de/krankengeld.html#dauer-9

https://www.haufe.de/sozialwesen/leistungen-sozialversicherung/krankengeldanspruch-auf-das-versicherungsverhaeltnis-kommt-es-an/anspruch-haben-nicht-nur-arbeitnehmer_242_207806.html#:~:text=Rentner%20oder%20Rentenantragsteller%20haben%20einen,vorausgesetzt%2C%20es%20wurden%20Krankenversicherungsbeitr%C3%A4ge%20entrichtet.

Sobald Sie dann tatsächlich Krankengeld beziehen, sollten Sie dies kurzfristig Ihrer zuständigen DRV mitteilen, die dann Ihrerseits überprüfen wird, ob es sich (weiter) um Hinzuverdienst handelt.

Versuchen Sie also am Montag, dies zunächst mit Ihrer KK zu klären.

Viel Erfolg und alles Gute!

Experten-Antwort

Hallo Teilrentenbezug und Krankengeld,

bitte wenden Sie sich mit Ihrer Frage zum Krankengeldanspruch an Ihre zuständige Krankenkasse.

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Baukredit mit 50+: Geld gibt’s auch im Alter

Auch ältere Menschen brauchen mitunter ein Darlehen von der Bank für eine Immobilie. Wie die Chancen stehen und was Verbraucherschützer raten.