Kinderbetreuung / Haushaltshilfe während REHA-Maßnahme

von
Manfred

Hallo zusammen,

habe soben einen Ablehnungsbescheid für die Kinderbetreuung / Haushaltshilfe erhalten, da mein Sohn bereits 14 Jahre alt sei und somit die Voraussetzungen für die Gewährung einer Haushaltshilfe nicht gegeben sind. Habe mich auf Anraten der Deutschen Rentenversicherung an das Jugendamt gewandt. Das Jugendamt verweist auf die gesetzliche Krankenversicherung und die Krankenkasse sieht hier keine Notwendigkeit der Unterstützung. Eines ist jedoch sicher: Mein Sohn kann während meiner REHA unmöglich alleine zu Hause leben. Ein Betreuung meines Sohnes im Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis lässt sich leider nicht bewerkstelligen.
Ich gehe fest davon aus, dass ich kein Einzelfall bin - daher meine Bitte: Wer hat hierzu bereits Erfahrungen gemacht und kann deshalb einem alleinerziehenden Vater die entscheidenden Tipps und Hinweise geben?

Freue mich über zahlreiche Nachrichten.

Gruß Manfred

von
???

Hm, Alleinerziehende mit Kindern über 12 Jahren gibt es anscheinend nach dem Gesetzgeber nicht oder die brauchen zumindest mal pauschal keine Reha. :-(
Sie könnten zwar Kinderbetreuungskosten bis zu 164 € im Monat erhalten, aber ich weiß nicht, ob Ihnen das wirklich weiterhilft. Besteht vielleicht die Möglichkeit die Reha ambulant zu absolvieren?

von
Manfred

...vielen Dank für die schnelle Antwort. Ob meine REHA-Maßnahme auch ambulant durchgeführt werden kann, lässt sich ad hoc nicht beantworten. Ist aber eine Überlegung wert.

Gruß Manfred

von Experte/in Experten-Antwort

Sie sollten sich mit Ihrer zuständigen Sachbearbeitung nochmals in Verbindung setzen und abklären, ob es möglich ist, so wie von ??? vorgeschlagen, Ihre medizinische Rehabilitation im Pendelbereich ganztägig ambulant durchzuführen.

von
Manfred

Dankeschön.

Gruß Manfred