Kinderreha

von
Niki

Mein Sohn 5 Jahre hat eine Kinderreha(Sprachstörung) bewilligt bekommen. Nach einem Telefonat mit der Klinik wurde mir schon gesagt, dass die Klinik eine Vorlaufzeit von ca. 1 Jahr hat. Das wäre in unserem Fall schlecht, da er nächstes Jahr in die Schule kommt.Besteht irgendeine Möglichkeit, vielleicht die Klinik zu wechseln, wo man evtl.früher die Reha antreten kann?

von
DRV

Diese Frage kann Ihnen nur der zuständige Rententräger beantworten.

Experten-Antwort

Hallo Niki,

grundsätzlich gibt es die Möglichkeit der "Umeinweisung". Dazu wenden Sie sich bitte an den Rentenversicherungsträger, der Ihnen die Kinderrehabilitation bewilligt hat. Sofern es eine andere Rehabilitationseinrichtung für Kinder gibt, in denen die Sprachstörungen Ihres Kindes ebenfalls therapiert werden können, wird man Ihrem Wunsch sicherlich entsprechen. Vielleicht sollten Sie dann Ihren Sachbearbeiter auch bitten vorab direkt mit der neuen Klinik Kontakt aufzunehmen und dort nach der Wartezeit bis zur Aufnahme zu fragen. Vielleicht kann auch direkt ein Termin vereinbart werden.
Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und verbleiben
mit freundlichen Grüßen
Ihr Expertenteam