Klinikwechsel

von
Klinikwechsel nach Bewilligung

Guten Tag,
bevor mir die Reha bewilligt wurde durfte ich ich zwischen einer Tages- oder Stationärenklinik auswählen. Ich habe die Stationäre gewählt. Im Nachhinein habe ich leider bemerkt, dass diese leider nicht zu mir und meiner Tochter passt. Jetzt ist auch die Bewilligung gekommen und meine Beraterin ist leider im Urlaub gewesen.
Ist es noch möglich doch noch zur Tagesklinik zu wechseln?

Experten-Antwort

Grundsätzlich ist dies noch möglich. Bitte setzen Sie sich mit Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger in Verbindung und schildern Sie ihm Ihre Situation.

von
Daniela

Eine Tagesklinik ist eine Kassenleistung die gar nichts mit deiner Reha zu tun hat.
Wenn du in eine Tagesklinik möchtest, brauchst du keinen Antrag bei der DRV sondern dass macht dein Hausarzt.
Ohne Antrag

von
Sascha

Zitiert von: Daniela
Eine Tagesklinik ist eine Kassenleistung die gar nichts mit deiner Reha zu tun hat.
Wenn du in eine Tagesklinik möchtest, brauchst du keinen Antrag bei der DRV sondern dass macht dein Hausarzt.
Ohne Antrag

Möglicherweise ist mit "Tagesklinik" in diesem Zusammenhang auch eine ganztägig ambulante Rehabilitationseinrichtung gemeint. In dieser Version wäre es doch ein Fall für die DRV.

Herzliche Güße
Sascha

von
Sascha

Zitiert von: Daniela
Eine Tagesklinik ist eine Kassenleistung die gar nichts mit deiner Reha zu tun hat.
Wenn du in eine Tagesklinik möchtest, brauchst du keinen Antrag bei der DRV sondern dass macht dein Hausarzt.
Ohne Antrag

Möglicherweise ist mit "Tagesklinik" in diesem Zusammenhang auch eine ganztägig ambulante Rehabilitationseinrichtung gemeint. In dieser Version wäre es doch ein Fall für die DRV.

Herzliche Güße
Sascha