Könnte man seinen jahresverdienst auch in 3 Monaten verdienen

von
Daniela

Wenn jemand volle Erwerbsminderungsrente erhält, könnte man auch theoretisch 3 Monate arbeiten, dabei 6300€ verdienen und dann das ganze ja nicht mehr

von
KSC

Theoretisch ja.

Meine Gegenfrage: Kann jemand der 3 Monate lang in der Lage ist jeweils 2100 € brutto zu verdienen tatsächlich voll erwerbsgemindert sein oder ist er wieder zu "gesund für eine volle Rente"?

So jemand bräuchte sich wirklich nicht wundern wenn die DRV die volle EM anzweifeln würde!

von
W*lfgang

Zitiert von: KSC
Theoretisch ja.

Meine Gegenfrage: Kann jemand der 3 Monate lang in der Lage ist jeweils 2100 € brutto zu verdienen tatsächlich voll erwerbsgemindert sein oder ist er wieder zu "gesund für eine volle Rente"?

So jemand bräuchte sich wirklich nicht wundern wenn die DRV die volle EM anzweifeln würde!

Ergänzend:

wenn der Brutto-Std.Lohn jenseits 34 EUR mtl. liegt geht das, u3 Std/5-Tage-Woche eingehalten :-)

Von allen Hinweisen der letzten Tage hier mal abgesehen, die bei Aufnahme einer/jeder Beschäftigung bei einer EM-Rente zu beachten sind - die Daniela rückwärts/ältere Beiträge, bitte nachliest.

Gruß
w.

von
Daniela

Man, die Frage war doch nur fiktiv, hier wird sich verdammt schnell aufgeregt.
Muss ja mal gesagt werden.
Ich kann mit meinem Krankheitsbild gar nicht arbeiten.
Übrigens sind nicht alle Beiträge von „Daniela“ von mir.
Hier ist noch eine zweite unterwegs.
Das scheint hier sowieso eine Art Sport zu sein: nicknamen von anderen zu verwenden und hier dann mal für Party zu sorgen.
Ich sag nur „ Hannes“ „Kaiser“ und noch einige mehr.
Könnte man nicht mal eine Anmeldefunktion einbauen, um das zu vermeiden?

von
KSC

Wer hat sich denn in diesem Beitrag aufgeregt?

Sie haben doch 2 relativ sachliche Antworten erhalten.

Experten-Antwort

Zitiert von: Daniela
Wenn jemand volle Erwerbsminderungsrente erhält, könnte man auch theoretisch 3 Monate arbeiten, dabei 6300€ verdienen und dann das ganze ja nicht mehr

Ja

von
Kaiser

Zitiert von: Daniela
Man, die Frage war doch nur fiktiv, hier wird sich verdammt schnell aufgeregt.
Muss ja mal gesagt werden.
Ich kann mit meinem Krankheitsbild gar nicht arbeiten.
Übrigens sind nicht alle Beiträge von „Daniela“ von mir.
Hier ist noch eine zweite unterwegs.
Das scheint hier sowieso eine Art Sport zu sein: nicknamen von anderen zu verwenden und hier dann mal für Party zu sorgen.
Ich sag nur „ Hannes“ „Kaiser“ und noch einige mehr.
Könnte man nicht mal eine Anmeldefunktion einbauen, um das zu vermeiden?

Gerade "fiktive" Fragen sind sehr beliebt.