Kommt DRV für tlw. Ausfall meiner Pensionskassen-Rente auf?

von
Klaus Stürmer

Anläßlich der diesjährigen Mitgliederversammlung will meine Pensionskasse eine Senkung meiner Betriebsrente um ca. 20 % beschließen. Als Grund wird das extrem niedrige Zinsniveau genannt.
Da die Politik der Frau Merkel, insbes. im Zusammenhang mit dem Griechenland-Desaster, ein nicht unerheblicher Anteil an den Ursachen dieses extrem niedrigen Zinsniveaus trägt, erlaube ich mir die Anfrage ob die DRV, die im Endeffekt ja unter der Fuchtel der Regierung bzw. Frau Merkel steht, für diesen Ausfall bzw. Senkung der Betriebsrente um ca. 20 % aufkommt.

von
Keine Pensionskasse

Die Deutsche Rentenversicherung kann keine Auskünfte zur Ihrer betrieblichen Pensionskasse geben!

von
****

Eine bessere Ausrede für das Versagen der Manager dieser Pensionskasse ist diesen Leuten nicht eingefallen?

von
V-Vendetta

Zitiert von: Klaus Stürmer

Anläßlich der diesjährigen Mitgliederversammlung will meine Pensionskasse eine Senkung meiner Betriebsrente um ca. 20 % beschließen. Als Grund wird das extrem niedrige Zinsniveau genannt.
Da die Politik der Frau Merkel, insbes. im Zusammenhang mit dem Griechenland-Desaster, ein nicht unerheblicher Anteil an den Ursachen dieses extrem niedrigen Zinsniveaus trägt, erlaube ich mir die Anfrage ob die DRV, die im Endeffekt ja unter der Fuchtel der Regierung bzw. Frau Merkel steht, für diesen Ausfall bzw. Senkung der Betriebsrente um ca. 20 % aufkommt.

Wer hat eigentliche diese Frau Merkel 3 X gewählt? Und wer sind die, die es in 2017 wieder tun werden?

Was juckt uns Ihre Pensionskasse? Wären Sie doch Beamter geworden. Dann bekämen Sie mal knapp 72 % Ihrer Bezüge der letzten 3 Jahre vor Ihrem Ausscheiden. Sie armer Tropf bekommen aber Ihre Rente aus Entgeltpunkten berechnet.

von Experte/in Experten-Antwort

Zitiert von: Klaus Stürmer

Anläßlich der diesjährigen Mitgliederversammlung will meine Pensionskasse eine Senkung meiner Betriebsrente um ca. 20 % beschließen. Als Grund wird das extrem niedrige Zinsniveau genannt.
Da die Politik der Frau Merkel, insbes. im Zusammenhang mit dem Griechenland-Desaster, ein nicht unerheblicher Anteil an den Ursachen dieses extrem niedrigen Zinsniveaus trägt, erlaube ich mir die Anfrage ob die DRV, die im Endeffekt ja unter der Fuchtel der Regierung bzw. Frau Merkel steht, für diesen Ausfall bzw. Senkung der Betriebsrente um ca. 20 % aufkommt.

Nein. Für Ihr Anliegen gibt es keine Rechtsgrundlage.

von
Häuslebauer

Zitiert von: Klaus Stürmer

Da die Politik der Frau Merkel, insbes. im Zusammenhang mit dem Griechenland-Desaster, ein nicht unerheblicher Anteil an den Ursachen dieses extrem niedrigen Zinsniveaus trägt,....

Dank des derzeitigen Niedrigzinsniveaus waren Kredite noch nie so billig.
Vor allem Eigenheimerwerber profitieren davon besonders stark.
Und sollte tatsächlich Frau Merkel für das niedrige Zinsniveau mit verantwortlich sein, gebührt ihr dafür ein großes DANKESCHÖN !!

von
V-Vendetta

Zitiert von: Häuslebauer

Zitiert von: Klaus Stürmer

Da die Politik der Frau Merkel, insbes. im Zusammenhang mit dem Griechenland-Desaster, ein nicht unerheblicher Anteil an den Ursachen dieses extrem niedrigen Zinsniveaus trägt,....

Dank des derzeitigen Niedrigzinsniveaus waren Kredite noch nie so billig.
Vor allem Eigenheimerwerber profitieren davon besonders stark.
Und sollte tatsächlich Frau Merkel für das niedrige Zinsniveau mit verantwortlich sein, gebührt ihr dafür ein großes DANKESCHÖN !!

Und was ist mit den Lebensversicherungen die immer mehr an Wert verlieren? Auch dafür dem "Blauhemd Merkel" ein Dankeschön? Und der der es sich nicht leisten kann "Häuslebauer" zu werden der zahlt Ihre deutsche Spiesserhütte mit seinen Steuern mit. Dankeschön!!

von
Benno R.

Zitiert von: V-Vendetta

Und was ist mit den Lebensversicherungen die immer mehr an Wert verlieren? Auch dafür dem "Blauhemd Merkel" ein Dankeschön? Und der der es sich nicht leisten kann "Häuslebauer" zu werden der zahlt Ihre deutsche Spiesserhütte mit seinen Steuern mit. Dankeschön!!

Hören Sie doch bitte auf, Frau Merkel für die desolate Wirtschaftslage verantwortlich zu machen.
Erstens ist die EZB für die Leitzins-Senkungen verantworlich und zweitens befinden sich die Zinsen weltweit im Keller.

Sooo mächtig ist Frau Merkel nun auch wieder nicht.....

Gruß