Krankenkasse bei Bezug von EMR wechseln?

von
Fragender

Ich bekomme ab 1.11.17 monatlich laufend EMR gezahlt und bin nun in KVdR bei meiner Krankenkasse in der schon seit Jahrzehnten bin.

Frage: Kann ich nun trotzdem ohne Weiteres zu einer anderen Krankenkasse wechseln?

Danke

von
W*lfgang

Hallo Fragender,

natürlich, auch als Rentner sind Sie nicht an Ihre jetzige gesetzliche Krankenkassen gebunden, der 'Status' KVdR klebt Sie da nicht bis ans Lebensende an diese Kasse fest.

Der Wechsel geht sogar problemlos über die Internet-Seite der neuen Wunsch-KK, eine komplette Auswahl finden Sie hier:

https://www.krankenkassen.de/krankenkasse-wechseln/

Vergewissern Sie sich jedoch vorher, welcher Zusatzbeitrag erhoben wird, welche 'speziellen' Leistungen die neue KK anbietet. Der Link bietet Ihnen viele Zusatzinformationen, einfach mal querlesen und vergleichen.

Gruß
w.

von
Fragender

Hallo W*lfgang,

vielen Dank für die Infos und den Link :-))

Gruß

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Fragender,

ja, ein Wechsel ist möglich.

von
Skeptiker

Zitiert von: W*lfgang

Der Wechsel geht sogar problemlos über die Internet-Seite der neuen Wunsch-KK, eine komplette Auswahl finden Sie hier:

https://www.krankenkassen.de/krankenkasse-wechseln/

Vergewissern Sie sich jedoch vorher, welcher Zusatzbeitrag erhoben wird, welche 'speziellen' Leistungen die neue KK anbietet. Der Link bietet Ihnen viele Zusatzinformationen, einfach mal querlesen und vergleichen.


Wer noch nicht einmal dazu in der Lage ist diesen tollen "KK-Wechsel-Link" selbst zu "ergockeln" dürfte mit "einfach mal querlesen und vergleichen" ebenfalls überfordert sein.

Zumal sich KK-Wechsel seit Einführung der Einheitsbeiträge kaum noch lohnen, da die Leistungen nahezu identisch sind und kaum eine KK ohne Zusatzbeiträge auskommt....