Krankenversicherungsbeitrag 2019: Neuer DRV-Bescheid?

von
Rentner

Hallo,

im Ramen der Erwerbsminderungsrente und dem Übergang in Teilzeit bin ich seit ein paar Monaten in der GKV pflichtversichert. Über die Abzüge habe ichvon meiner Rentenversicherung einen Bescheid bekommen.

Nächstes Jahr werden die Anteile am Krankenkassenbeiträge ja geändert. Der Arbeitgeber zahlt wieder die Hälfte. Gleiches gilt doch für die DRV?

Wird von amtswegen ein neuer Bescheid über die Abzüge erlassen oder bedarf es eines Antrags?

Viele Grüße

Rentner

von
Heinerich

Eine Berichtigung der Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung erfolgt von Amts wegen.

Sie werden vermutlich keinen neuen Bescheid erhalten, da sich am eigentlichen Bescheid nichts ändern, sondern nur die Beitragssätze angepasst werden. Auf diese hat die Rentenversicherung keinen Einfluss.
Sie werden auf Ihrem Kontoauszug mit der Rentenzahlung für Januar eine Mitteilung über die Beitragsanpassung erhalten.

Experten-Antwort

Hallo Rentner,

Änderungen bezüglich der Beitragszahlungen zur Kranken- und Pflegeversicherung werden im Regelfall nach Mitteilung der zuständigen Krankenkasse von Amts wegen über das Kontoauszugsverfahren mitgeteilt.
Hinweis: Das Gesetzgebungsverfahren bezüglich der geplanten Änderungen ist noch nicht abgeschlossen.