Kurse

von
Josefine

Hallo,
Ich bin Beamtin (Studienrätin) und zahle damit auch nicht in die Rentenversicherung ein.Ich möchte ab September Kurse bei der Volkshochschule geben, als Künstlerische Lehrtätigkeit. Das Entgeld dafür muss ich in Rechnung stellen. Das Finanzamt weiß bescheid und sagte mir, ich müsste mich nicht bei der Rentenversicherung melden zwecks Beiträge, da die mit Sicherheit unter 450,00 Euro monatlich lägen und ich als Beamtin in Vollzeit nichts mit der Rentenversicherung zu tun hätte. Ist das so richtig? Vielen Dank!
Mit freundlichen Grüßen

von
Erstaunt

Sie unterichten doch wohl nicht in Deutsch, oder?

von
Josefine

Danke!

Experten-Antwort

Hallo Josefine,

bitte melden Sie die Tätigkeit der Deutschen Rentenversicherung mit dem nachfolgenden Formular:

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/04_formulare_und_antraege/_pdf/V0023.pdf?__blob=publicationFile&v=18

Wenn Sie Ihre selbständige Tätigkeit nur in geringfügigem Umfang ausüben, sind Sie versicherungsfrei.