KVdR und private Berufsunfähigkeitsrente

von
Sven

Fällt eine private Berufsunfähigkeitsrente in die Beitragsbemessung für die Krankenversicherung der Rentner?
Wo ist das geregelt?

von
W*lfgang

Hallo Sven,

mW nicht, aber stöbern Sie da mal ff. rum:

https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_5/BJNR024820988.html#BJNR024820988BJNG006200328

oder stellen Sie ihre Frage in einen Krankenkassenforum, zB hier:

http://www.krankenkassenforum.de/

Gruß
w.
PS: die DRV ist nicht für die Beitragsbemessung Ihrer Einkünfte zuständig, das ist Sache Ihrer KK.

von Experte/in Experten-Antwort

Ob die private Berufsunfähigkeitsrente in der gesetzlichen Krankenversicherung beitragspflichtig ist, richtet sich danach, ob sie Pflichtmitglied sind (§ 237 SGB V) oder freiwilliges Mitglied (§ 240 SGB V).
Für freiwillige Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung stellt der Bezug einer privaten Berufsunfähigkeitsrente eine beitragspflichtige Einnahme dar. Siehe Link: https://www.gkv-spitzenverband.de/media/dokumente/krankenversicherung_1/grundprinzipien_1/finanzierung/beitragsbemessung/2015-12-18_Katalog_Beitragseinnahmen_Stand_17112015.pdf. Bitte kontaktieren Sie Ihre Krankenkasse