läuft mittelbare Zulagenberechtigung weiter?

von
Matthias Schubert

Guten Tag!

Meine Frau hat Ihre unmittelbar zulagenberechtigte Lebensversicherung gekündigt.
Ich selbst habe einen eigenen Riestervertrag als mittelbar berechtigter Selbständiger, in den ich jährlich 60.- einzahle.
Was passiert jetzt nach der Kündigung mit meinem Vertrag?
Die Versicherung ist sich bis jetzt noch nicht gemeldet.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Matthias Schubert,

Ehepartner von förderberechtigten Personen, die einen förderfähigen Altersvorsorgevertrag auf den eigenen Namen abschließen und mindestens 60 Euro in ihren eigenen Altersvorsorgevertrag einzahlen, sind mittelbar förderberechtigt.
Diese Förderberechtigung entfällt, wenn der unmittelbar förderfähige Ehepartner (in Ihrem Fall Ihre Ehefrau) seinen Altersvorsorgevertrag kündigt.
Bitte setzen Sie sich umgehend mit Ihrem Anbieter in Verbindung.