LTA-Antrag mit 63 Jahren

von
Enrico

Guten Tag, ich möchte gerne wissen, ob es nicht eine Altersobergrenze gibt, bei der es realistisch ist, dass eine LTA vom Rentenversicherunsträger noch bewilligt wird. Oder handelt es sich möglicherweise um eine Methode der Arbeitsagentur jemanden loszuwerden, weil der Antrag dann als Rentenantrag gilt?

von
Bernd

Eine Generelle Altersgrenze gibt es nicht, es kommt viel mehr auf den Einzelfall an.

Aber mit 63 ist man möglicherweise der Rente näher als einer Reha.

Wobei eine EM-Rente nicht unbedingt nachteilig ist, denn bis 65 und x Monate bekommt man eine Zurechnungszeit und in vielen Fällen keinen oder wenig Abschlag.

von
Enrico

Danke, für beide Einschätzung. Das sehe ich auch so.Ich kann es mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass es bewilligt würde. Weiß eine/r der Experten hierzu etwas?

von
PeterT

Zitiert von: Enrico
Guten Tag, ich möchte gerne wissen, ob es nicht eine Altersobergrenze gibt, bei der es realistisch ist, dass eine LTA vom Rentenversicherunsträger noch bewilligt wird. Oder handelt es sich möglicherweise um eine Methode der Arbeitsagentur jemanden loszuwerden, weil der Antrag dann als Rentenantrag gilt?

Natürlich will die ARGE einen loswerden und versucht das mit LTA. Aber ...... LTA ist ( bei der ARGE ) eine freiwillige Sache und muss nicht gemacht werden.

von
Bernd

Das trifft nicht in allen Fällen zu, beispielsweise, wenn man Arbeitslosengeld I bei Arbeitsunfähigkeit bezieht oder auch (teilweise), wenn eine Umschulung zur Vermittlung erforderlich ist und nicht die AfA dafür zuständig ist, weil die DRV zuständig ist.

von
Siehe hier

Zitiert von: PeterT

Natürlich will die ARGE einen loswerden und versucht das mit LTA. Aber ...... LTA ist ( bei der ARGE ) eine freiwillige Sache und muss nicht gemacht werden.

Also zuerst einmal, Arge gibt es nicht mehr, dass ist eine veraltete Bezeichnung für etwas das Leistungen nach dem SGB II erbringen soll.
Aber selbst davon war hier nicht die Rede.

Darüber hinaus enthält z.B. die Aufforderung der AfA (Agentur für Arbeit) nach §145 SGB III den Hinweis auf Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben. Und wer das als freiwillige Sache auffasst, wie Sie es hier verbreiten, wird sich wundern.

von
Uschi

Zitiert von: Enrico
Guten Tag, ich möchte gerne wissen, ob es nicht eine Altersobergrenze gibt, bei der es realistisch ist, dass eine LTA vom Rentenversicherunsträger noch bewilligt wird. Oder handelt es sich möglicherweise um eine Methode der Arbeitsagentur jemanden loszuwerden, weil der Antrag dann als Rentenantrag gilt?
Eine Altersgrenze gibt es nicht. Aber LTA ist eine ganze Leistungsgruppe von möglichen Maßnahmen. So käme bei Ihnen bspw. die Suche nach einem einstellungswilligen Arbeitgeber in Betracht, welcher dafür dann entsprechende Zuschüsse erhält.

Experten-Antwort

Guten Tag Enrico,

wie bereits von anderen Usern beschrieben, gibt es keine gesetzliche Altersobergrenze für die Bewilligung einer LTA. Es kommt also auf den jeweiligen Einzelfall an. Ziel jeder Rehabilitation ist es, dass Versicherte mit – vor allem chronischen – Erkrankungen wieder an ihren Arbeitsplatz zurückkehren oder in einen anderen Beruf einsteigen können. Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben umfassen eine Vielzahl an möglichen Maßnahmen.

Weitere Informationen finden Sie hier:
https://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/Downloads/DE/Broschueren/national/mit_reha_fit_fuer_den_job.html

Sofern im Rahmen der Beantragung einer LTA festgestellt wird, dass das Ziel der beantragten Leistung voraussichtlich nicht erreicht werden kann, kann ggf. die Zahlung einer Erwerbsminderungsrente durch Umwandlung des Reha-Antrages in einen Rentenantrag in Frage kommen.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

Interessante Themen

Rente 

Rente: Extra-Beiträge lohnen 2022 besonders

Die meisten Versicherten ab 50 können sich mit freiwilligen Beiträgen Rentenpunkte kaufen. 2022 gibt es diese im Sonderangebot.

Magazin  Altersvorsorge 

Lohnt der Kauf einer Immobilie als Geldanlage noch?

Eine Immobilie erscheint vielen als sichere Geldanlage. Doch gilt das mit steigenden Preisen und Zinsen noch immer?

Altersvorsorge 

Für wen sich eine Photovoltaik-Anlage lohnt

Solarstrom selbst erzeugen und ins Netz einspeisen, dafür gibt‘s 20 Jahre lang eine feste Vergütung – ein möglicher Baustein für die Altersvorsorge....

Rente 

Millionen Rentner müssen weniger Steuern zahlen

Hat die saftige Rentenerhöhung zum Juli wirklich eine „dunkle Seite“? Massen von Rentnern würden nun Steuern zahlen müssen, war zuletzt zu lesen....

Rente 

Senior-Jobber: „Turbo“ für die Rente zünden

Wer sich als Senior noch was dazuverdient, kann mit wenig Extra-Aufwand seine Rente nochmals steigern. Wie das funktioniert und was das bringt.