Mindestbeitragsjahre

von
Sabine

Ich habe von 1984 bin 1991 in die deutsche Rentenkasse eingezahlt und bin 1991 in die USA ausgewandert.

Steht mir einmal eine Mindestrente aus Deutschland zu? Wieviele Jahre muss man mindestens in die Rentenkasse einzahlen um einen Rentenanspruch zu haben?

Im Voraus besten Dank!

Sabine

von
Klugpuper

Eine Mindestrente gibt es (noch) nicht.

Für einen Rentenanspruch muss die allgemeine Wartezeit (60 Kalendermonate mit Beiträgen) erfüllt sein. Das ist der Schilderung zufolge erfüllt. Somit besteht ein unverfallbarer Rentenanspruch.

Experten-Antwort

Hallo Sabine,
der Antwort von Klugpuper kann in vollem Umfang zugestimmt werden. Sollte Sie allerdings noch eine Auskunft darüber haben möchten, wie hoch Ihre zu erwartende Rente ausfallen wird, wenden Sie sich bitte an Ihren Rentenversicherungsträger unter Angabe Ihrer Versicherungsnummer und fordern eine Rentenauskunft an. Teilen Sie im Zuge dessen auch dem Rentenversicherungsträger gleich Ihre Adresse in den USA mit, damit dieser Ihnen die gewünschte Auskunft auch zu kommen lassen kann.
Weiterhin möchten wir Sie noch auf eine besondere Regelung in den USA aufmerksam machen. Dies ist die sogenannte Windfall elimination provision (WEP). Diese besagt, dass wenn sie einen Anspruch auf Rente in den USA haben und einen Anspruch auf eine Rente aus dem Ausland deren Anspruchserfüllung nur aus Zeiten im Ausland beruht, wird diese ausländische Rente auf Ihre Altersrente in den USA angerechnet. Sie sollten also definitiv prüfen lassen, wenn sie einen Rentenanspruch in den USA haben, ob diese Regelung auf sie zutrifft und wie sie diese „umgehen“ können. Das können Sie bei dem zuständigen Rententräger der USA oder von Deutschland vornehmen lassen. Eine schriftliche Anfrage wäre hierzu sinnvoll.