Mütterrente einmalig

von
Dorle

Hallo,

ich verfolge ja nicht jeden Beitrag hier im Forum, las auch
zwar mal Mütterrente als Überschrift, war aber erstaunt, als
ICH heute auch 87 Euro Mütterrente (einmalig) auf dem Konto
hatte.

Wie kommts (so plötzlich), und ist das "einmalig" wirklich
einmalig oder einmalig jedes Jahr?

Für eine (freundliche :-) ) Antwort besten Dank im vorraus.

Mit freundlichem Gruß

Dorle

von
Dorle

Ps:

Ich bekomme seit 10 Jahren eine volle, unbefristete Er-
werbsminderungsrente.

von
udo

Es gibt keine Mütterrente.
Nur zusätzliche Rentenpunkte.
Je Kind ca. 0,5 EP.
Sie haben die Nachzahlung für Jan. bis März. erhalten.
Vermutlich 2 Kinder?
Ab jetzt monatlich ca. 1/3 davon mehr Rente.

von
Dorle

Hallo,

vielen Dank für die promte Antwort. Aber selbst auch dem
Kontoauszug stannt "Mütterrente".

MfG

Dorle

von
Mutter

Natürlich gibt es Mütterrente I und II. Wie soll denn sonst das Kind heißen?

von
Dorle

Zitiert von: Doris
Zitiert von: Dorle
Hallo,

ich verfolge ja nicht jeden Beitrag hier im Forum, las auch
zwar mal Mütterrente als Überschrift, war aber erstaunt, als
ICH heute auch 87 Euro Mütterrente (einmalig) auf dem Konto
hatte.

Wie kommts (so plötzlich), und ist das "einmalig" wirklich
einmalig oder einmalig jedes Jahr?

Für eine (freundliche :-) ) Antwort besten Dank im vorraus.

Mit freundlichem Gruß

Dorle

Wie kommst! Wollen Sie das Geld nicht? Sie müssten es doch am besten wissen, wieviele Kinder Sie haben. Ich bekomme garantiert keine Mütterrente, dafür aber die Rentenerhöhung.

Hallo,

was für eine dumme Frage! Natürlich kann ich das Geld gut ge-
brauchen und natürlich weiss ich, wieviel Kinder ich habe, ha-
ben Sie meine Frage nicht richtig gelesen? Schon bekommt man
hier wieder ne blöde Antwort.

Wenn Sie sagen, sie bekommen statt dessen die Rentenerhöhung,
hätte ich nun gern noch gewusst, ob ich diese denn nun nicht
mehr erhalte.

Aber bitte nicht Antworten nach dem Motto: die bekommt den
Hals nicht voll.

von
DRV

Zitiert von: Dorle
Zitiert von: Doris
Zitiert von: Dorle
Hallo,

ich verfolge ja nicht jeden Beitrag hier im Forum, las auch
zwar mal Mütterrente als Überschrift, war aber erstaunt, als
ICH heute auch 87 Euro Mütterrente (einmalig) auf dem Konto
hatte.

Wie kommts (so plötzlich), und ist das "einmalig" wirklich
einmalig oder einmalig jedes Jahr?

Für eine (freundliche :-) ) Antwort besten Dank im vorraus.

Mit freundlichem Gruß

Dorle

Wie kommst! Wollen Sie das Geld nicht? Sie müssten es doch am besten wissen, wieviele Kinder Sie haben. Ich bekomme garantiert keine Mütterrente, dafür aber die Rentenerhöhung.

Hallo,

was für eine dumme Frage! Natürlich kann ich das Geld gut ge-
brauchen und natürlich weiss ich, wieviel Kinder ich habe, ha-
ben Sie meine Frage nicht richtig gelesen? Schon bekommt man
hier wieder ne blöde Antwort.

Wenn Sie sagen, sie bekommen statt dessen die Rentenerhöhung,
hätte ich nun gern noch gewusst, ob ich diese denn nun nicht
mehr erhalte.

Aber bitte nicht Antworten nach dem Motto: die bekommt den
Hals nicht voll.

Erhöhte Anrechnung von Kindererziehungszeiten und die jährliche Rentenanpassung sind zwei verschiedene Dinge. Sie erhalten beides. Lassen Sie sich nicht von entsprechenden Beiträgen verunsichern!

Experten-Antwort

Für Kinder, die vor dem 01.01.1992 geboren wurden, gibt es ab dem 01.01.2019 je Kind eine Erhöhung um 0,5 Entgeltpunkte (sogenannte Mütterrente II). Da die Zahlung nicht zum 01.01.2019 angewiesen werden konnte, haben Sie eine Nachzahlung erhalten.

von
Nono

Ich bin auch über diesen Ausdruck gestolpert. Nachdem ich jetzt den Rentenbescheid erhalten habe, handelt es sich offensichtlich um eine irrtümliche Bezeichnung.
Tatsächlich handelt es sich nicht um eine Mütterrente, sondern um die Nachzahlung aus vergangenen Monaten, die sich jetzt als einmalige Zahlung darstellt. Mit Mütterrente - wie in der Überweisung steht - hat es absolut nichts zu tun.

von
W°lfgang

Hallo Dorle,

ergänzend zu den Vorbeiträgen: Sie haben nur einmalig die Nachzahlung rückwirkend ab 01.01.2019 erhalten. Ansonsten ist die 'Mütterrente' natürlich auch nach dem Nachzahlungszeitraum künftig in Ihrer Rente enthalten.

'Mütterrente' ...die DRV + Rentenservice hat sich wohl den politischen Slogan dafür zu eigen gemacht, damit die meisten ZahlungsempfängerInnen - die die Pressemeldungen ("ja - noch mal mehr 'Mütterrente' ab 2019") entsprechend/einfach deuten können.

Hat nicht bei allen funktioniert, das einfach zu verstehen ;-)

Gruß
w.