Mutterschutzzeiten

von
Hinrich

bei meiner Frau können die Mutterschutzzeiten nicht mehr durch den ehemaligen Arbeitgeber belegt werden. Was ist zu tun?

von
W*lfgang

Hallo Hinrich,

im Rahmen der Kontenklärung/oder Rentenantrag einfach das Geburtsdatum in den V0410 eintragen (vom 'Geburt' bis 'Geburtstag'), die DRV baut dann automatisch die gesetzlichen vorgegebenen Schutzfristen Schwangerschaft/Mutterschutz drumherum in den Versicherungsverlauf ein.

Gruß
w.

Experten-Antwort

Dem Beitrag von W*lfgang kann ich mich nur anschließen. Danke !