Nachweis über Übergangsgeld für eine Umschulung

von
Jarosu

Vom 1.9.87 bis 31.12.1989 hatte ich eine Umschulung gemacht, die vom Arbeitsamt bezahlt wurde. Den Nachweis des bezahlten Übergansgeldes das ich vom Arbeitsamt erhielt fabe ich verloren.
Zum Erreichen der 45 Jahre Beitragszeit in meinem Rentenverlauf
will die Rentenkasse diese gezahlten Betrag wissen. das Arbeitsamt kann mir nichts mehr nachweisen, was länger wie 10 Jahre zurückliegt. Die Krankenkasse kann nur den Nachweis über die Zeit
der Umschulung, jedoch nicht das gezahlte Übergangsgeldes nachweisen. Reicht dies aus oder geht mir diese Zeit verloren?

Experten-Antwort

Hallo Jarosu,
schicken Sie das an Nachweisen ein, was Sie besitzen, bzw. besorgen können und bestätigen bitte schriftlich, dass Sie im besagten Zeitraum Übergangsgeld und keine Arbeitslosenhilfe erhalten haben, sofern das den Tatsachen entspricht. Die Sachbearbeitung wird im Rahmen des damals geltenden Rechtes prüfen, ob Ihre Angaben plausibel und rechtlich möglich sind. Sofern alles schlüssig und nachvollziehbar ist, dürfte die Entscheidung in Ihrem Sinne fallen.