Online- Beratungstermin

von
Gerd

Guten Tag
Einen Termin für ein Beratungsgespräch bei der DRV habe ich Online gemacht, meine Frage ist ob ich dort zum gleichen Zeitpunkt des Gesprächs auch einen Rentenantrag stellen kann, oder muss ich dafür einen Termin seperat machen? Es geht um Rente mit 63, nicht um EU Rente.
Vorab Danke für eine Info.
Gruß Gerd

von Experte/in Experten-Antwort

Guten Tag Gerd,
für die Beantragung Ihrer Rente sollten Sie einen Beratungstermin vereinbaren, denn hierfür ist es notwendig, dass Sie diverse Unterlagen mitbringen. Die notwendigen Unterlagen werden Ihnen bei Buchung eines Termins zur Rentenantragstellung angezeigt bzw. per Terminbestätigung zugesandt.
Nach Ihrer Schilderung haben Sie bereits einen Beratungstermin gebucht. Wenn Sie beabsichtigen, an diesem Tag auch einen Rentenantrag zu stellen, sollten Sie sich mit der Deutschen Rentenversicherung in Verbindung setzen und Ihr Beratungsanliegen ändern lassen. Dies können Sie telefonisch z.B. über das Servicetelefon der Deutschen Rentenversicherung unter der Telefonnummer 0800 1000 4800 tun.
Wünschen Sie zunächst eine Beratung zur Altersrente und liegt Ihr beabsichtigter Rentenbeginn noch weiter als 3 Monate in der Zukunft, können Sie zunächst gern den Beratungstermin wahrnehmen und dann vor Ort einen Folgetermin zur Beantragung Ihrer Altersrente vereinbaren.

von
Gerd

Vielen Dank für die Info
Schönes Wochenende, Gruß Gerd

von
KSC

Ich bin beim Experten und rate Ihnen Montag mal anzurufen - aber vielleicht nicht das Servicetelefon sondern direkt die Beratungsstelle bei der der Termin gebucht wurde. Die kennen nämlich die "Gepflogenheiten ihrer Dienststelle". :)

Und ganz allgemein gesagt hängt sowas immer am Einzelfall.

Z.B. an den Menschen wie man miteinander redet und den Bedingungen in der Beratungsstelle am Tag x - sind da am Morgen 2 Berater plötztlich ausgefallen, kann es eng werden mit Sonderwünschen, selbst wenn man normalerweise viele Kundenwünsche erfüllt.

Und dann kommt es auch darauf an was der Kunde will. Erkennt der Berater nach 5 Minuten dass eigentlich für die Rente alles geklärt ist und der Rentenaspirant alles dabei hat, was für den RA nötig ist, macht er den Antrag gleich mit und erspart sich und dem Kunden einen weiteren Termin.

Ist hingegen die halbe Stunde veranschlagte Beratungszeit schon überschritten und der Kunde will dann noch den RA dranhängen (und hat dann auch nocht nichts dabei oder war schon in der ersten halben Stunde umständlich und begriffsstutzig), dann braucht es schon einen sehr geduldigen Berater (oder massig Zeit), wenn der "sich auch noch den Antrag antut".

Aber wie gesagt: vieles kann man im Vorfeld telefonisch klären und wenn Sie dann noch das für den RA Notwendige dabei haben (Ausweis, IBAN, Krankenkassenkarte, Steuer ID, Geburtsnachweis eines Kindes wg Pflege) und das versicherungskonto bereits geklärt ist dann steht dem sofortigen RA vielleicht gar nichts im Wege.

Alternativvorschlag: einfach noch einige Tage später (bei geklärtem Konto ca 3 Monate vor geplantem Rentenbeginn) einen Antragstermin online buchen.

Schönes WE

von
Gerd

Vielen Dank KSC
Ich habe für "den Fall der Fälle" schon alle Papiere vorbereitet und den zeitlich letzten 14 Uhr Termin.
Also werde ich dort (nächste Woche) erst mal hingehen, ich selbst bin ein ruhiger sachlicher Gesprächspartner und denke einfach positiv.
Schönes Restwochenende,