Pension-Rente

von
HP

Sie liegen falsch,es wird bereits vom Brutto einbehalten.
Zudem ist zusätzlich das vor Jahren auf 60 Prozent gekürzte 13.Monatsgehalt enthalten, wodurch
tatsächliches Brutto bei dem A8 oben ja noch niedriger.
http://www.richterverein.de/Index.htm?/mhr/mhr051,/m05110.htm

von
Angie

Zitiert von: HP

Sie liegen falsch,es wird bereits vom Brutto einbehalten.
Zudem ist zusätzlich das vor Jahren auf 60 Prozent gekürzte 13.Monatsgehalt enthalten, wodurch
tatsächliches Brutto bei dem A8 oben ja noch niedriger.
http://www.richterverein.de/Index.htm?/mhr/mhr051,/m05110.htm

Das mit dem Einbehalten ist der älteste Beamtenwitz in Deutschland.

von
Total falsch

Mir kommen die Tränen!!!!
Bei der nächsten Sammlung für notleidende Beamte und Pensionäre werde ich wieder 1 € in den Klingelbeutel werfen!!!
Ein Muster an Verdrehung von Tatsachen, Selbstmitleid und Schön-Rednerei!

Warum freut ihr euch nicht einfach darüber, daß der Staat es so gut mit euch meint ???

von
Leser

Hallo Angie und Total falsch,
was wollt Ihr eigentlich?
Warum seid Ihr denn keine Beamte geworden wie Polizist,Lehrer usw.oder noch besser Politiker ,ist doch alles
total easy nur schlafen und rumrutschen,zudem hat jeder auch noch die freie Entscheidung.
Mir scheint eher Ihr gönnt dem Nachbar nicht den Belag auf dem Brot.

von
Angie

Zitiert von: Leser

Hallo Angie und Total falsch,
was wollt Ihr eigentlich?
Warum seid Ihr denn keine Beamte geworden wie Polizist,Lehrer usw.oder noch besser Politiker ,ist doch alles
total easy nur schlafen und rumrutschen,zudem hat jeder auch noch die freie Entscheidung.
Mir scheint eher Ihr gönnt dem Nachbar nicht den Belag auf dem Brot.

Hallo!!!!!!!! Es geht doch um die Zweiklassengesellschaft und nicht um einen Wurstbelag.Wie kann sich ein land wie das unsere Merkelland Beamte leisten?Das ist doch Überbleibsel vom seeligen Bismarck.Also ein uralter Kaiserhelm.Wir leben im 21 Jahrhunder und nicht Anno Backstein.Das kann man doch niemanden erklären warum es noch Beamte gibt im Merkelland.Hoheitlichetätigkeiten sollen die Damen und Herren Beamte ausüben.Das ist doch ein Brüller!In einer Behörde hoheiliche Tätigkeiten.Wo denn bitte!Ein Leher wo iss der hoheitlich?Wir können uns doch diese Gefolgschaft die keine eigene Meinung haben dürfen (wegen ihres Dienstherren) gar nicht mehr leisten.Die bekommen aus Steuergeldern eine Pension.Ich eine Rente aus Beiträgen die ich schon mal versteuert habe.Also doppelt gemoppelt.Darum geht es und nicht um Wurstbelag.Und es ist doch kein Argument man hätte selsbt die Beamtenlaufbahn einschlagen können.Es ist doch der Beamtenbund der immer laut aufschreit wennes an die Beamten geht.Und welcher Beamte lehnt die Solderhöhung ab welche von der Gewerkschaft ausgehandelt wurde?Keiner!

von
Jonas

Zum Nachlesen für alle die sich über Beamte beschweren:

http://www.dbb.de/fileadmin/pdfs/themen/sieben_irrtuemer.pdf

von
Angie

Zitiert von: Jonas

Zum Nachlesen für alle die sich über Beamte beschweren:

http://www.dbb.de/fileadmin/pdfs/themen/sieben_irrtuemer.pdf

Da gibts nix zum nachlesen.Es ist wie es ist.Da wir nicht über die Polizei oder Feuerwehr reden ist ha selbst redend.Der Staat ist für seine Beamten da bis zur teuren Neige.Da giobts nix zum lesen.

von
Leser

Hallo Angie,
auf der einen Seite wollen Sie Informationen,auf der anderen kommen Aussprüche wie "da gibts nix zu lesen" und es wird alles ignoriert und nur halbwissend weiter gewettert genau wie im Netz.
Sie sprachen auch allgemein von Beamten und da gehören dann auch Polizisten und Feuerwehrleute dazu.
Weiß nicht wie Sie sich in umgekehrter Stellung fühlen würden ,vielleicht machen Sie sich einfach mal Gedanken dazu.
Ich wünsche Ihnen alles Gute

von
Angie

Zitiert von: Leser

Hallo Angie,
auf der einen Seite wollen Sie Informationen,auf der anderen kommen Aussprüche wie "da gibts nix zu lesen" und es wird alles ignoriert und nur halbwissend weiter gewettert genau wie im Netz.
Sie sprachen auch allgemein von Beamten und da gehören dann auch Polizisten und Feuerwehrleute dazu.
Weiß nicht wie Sie sich in umgekehrter Stellung fühlen würden ,vielleicht machen Sie sich einfach mal Gedanken dazu.
Ich wünsche Ihnen alles Gute

Informationen wozu? Steht doch alles schon geschrieben.Nachlesen ja was denn um Himmelswillen?! Gibt es nun Beamte oder nicht?Werden diese bis zur teuren Neige vom Staat als von uns Steuerzahlern durchgefüttert oder nicht?Polizei und Feuerwehr kann man noch als Beamte hinnehmen!Das haben Sie auch nicht verstanden was ich da meinte.Aber alle anderen Beamte die keine hoheitlichen Tätigkeiten ausüben fehlen der Rentenkasse und belaten die Pensionkasse.Ist das nicht so?Nie ein Beitrag entrichtet aber Pension kassieren?Das ist doch wohl falsche Welt.Wir leben doch nicht mehr zu Kaiserzeiten wo jeder einen Bückling machen musste.Nur unsere Beamten die müssen schauen,dass sie für iergend eine A bezahlungbeim Vorgesetzen unter der Tür durchschlüpfen können.Haben die Streikrecht?Nein!Das Halbwissen wie Sie es nennen ist ausreichend um sich zu ärgern,dass man von der Beamtenmasche nicht los kommt in diesem Land.Zu Blümszeiten war schon klar,dass wir eines tages mit den Pensionen an die Grenze der Möglichkeiten stossen werden.Und diese Grenze ist schon seit langen überschritten.Was ist das für ein Land das sich Beamte leisten kann?Ganz einfach.DEUTSCHLAND!Es geht auch nicht um warme Büroplätze und ähnlichen Blödsinn.Es geht darum das wir die Beamten udn Selbstständigen in der Rentenkase brauchen.Das weiss man in Berlin und sonstwo auch:aber man traut sich nicht an das goldene Kalb Wählerstimmen-Beamte-.Ich lese gerne nach.Aber was bitte?

von
Sschlaubi123

Zitiert von: Angie

[quote=264747]
Zum Nachlesen für alle die sich über Beamte beschweren:

http://www.dbb.de/fileadmin/pdfs/themen/sieben_irrtuemer.pdf

Da gibts nix zum nachlesen.Es ist wie es ist.Da wir nicht über die Polizei oder Feuerwehr reden ist ha selbst redend.Der Staat ist für seine Beamten da bis zur teuren Neige.Da giobts nix zum lesen.
[/quote

Genau. Man ist nicht in der Lage sich zu informieren, sondern beharrt weiter auf seinen Stammtischparolen. Und behaupet dann, die entspäche den Tatsachen. Oh weia..

von
Leser

Angie ich bin kein Mathematiker zugegeben
aber jeder der reinbezahlt bekommt auch raus oder?
Was soll dann besser sein, nichts wenn Sie richtig gelesen haben und es auch verstanden haben ,was nicht danach klingt oder sollen die dann verzichten.

von
Angie

Zitiert von: Leser

Angie ich bin kein Mathematiker zugegeben
aber jeder der reinbezahlt bekommt auch raus oder?
Was soll dann besser sein, nichts wenn Sie richtig gelesen haben und es auch verstanden haben ,was nicht danach klingt oder sollen die dann verzichten.

Äh?1 Ja! Genau?! Wer nichts entrichtet hat auch keinen Anspruch auf iergendwas.Aber wie man sieht geht das bei den Beamten die keine Rentenversicherungsbeiträge zahlen aber Anspruch auf Pension haben.Anspruch von nix auf Pension.Auch unsere Brüder und Schwestern haben nach der Wende etwas bkommen wofür sie nicht unbedingt die Leistung erbracht haben verglichen mit dem Westen.Da genügte schon ein Zeuge und aus dem Traktorist wurde ein Ingenieur.Ja ich weiss auch Stammtisch.Jetzt kommt wieder das Märchen bei den Beamten wird schon von vorne herein etwas vom Brutto einbehalten.Und wenn der Staat das nicht macht kann der beamte nix dafür.Also mir ist es noch nicht passiert,dass mein Arbeitgeber meien Rentenbeiträge nicht abgeführt hätte.Pensionen werden von Steuergeldern finanziert.Die Rente von den Beiträgen der Beitragszahler.

von
Leser

Ne Sie haben es wirklich nicht verstanden und jetzt
kommt noch der Osten und dann die Russen usw.haben Sie noch
vergessen.Vielleicht erleben wir es ja noch wie Ihr
Wunsch,dann sehen wir weiter.
Bis dahin können Sie Ihre Nerven ja noch überüber strapaziüber strapazieren
wegen der Ungerechtigkeit in Deutschland,nur helfen wird es
gar nichts.

von
Leser

Ups hat sich verselbstständigt, sollte einfach
überstrapazieren heißen.

von
Angie

Zitiert von: Leser

Ups hat sich verselbstständigt, sollte einfach
überstrapazieren heißen.

Und wann geben Sie Antworten auf meine Stammtischparolen?Oder stellen meine Unwissenheit richtig?Zu sagen Sie haben unrecht oder man sein ein Spinner ist einfach.AFD einfach.Wenn Sie mich widerlegen können dann tun Sie es doch.Aber nur vom Stammtisch und den Russen reden ist muschi.Warum ist eigentlich der ehemalige Osten unantastbar was die Rente angeht?

von
Herr Blum

Zitiert von: Leser

Ne Sie haben es wirklich nicht verstanden und jetzt
kommt noch der Osten und dann die Russen usw.haben Sie noch
vergessen.Vielleicht erleben wir es ja noch wie Ihr
Wunsch,dann sehen wir weiter.
Bis dahin können Sie Ihre Nerven ja noch überüber strapaziüber strapazieren
wegen der Ungerechtigkeit in Deutschland,nur helfen wird es
gar nichts.
Das mit der Ungerechtigkeit in Deutschland stimmt schon oder wie soll man verstehen das ein Erwerbsminderungsrentner der vor Juli 2014 krank geworden ist mit sagen wir mal 900 € auskommen kann aber der ab Juli 2014 krank wurde damit nicht mehr auskommt und deshalb 2 Anrechnungsjahre mehr bekommt.
Unsere Beamten in der Rentenversicherung sagen dann wieder das nennt man Stichtag und das ist halt so wenn es aber um die Mütterrente geht kann man das natürlich auch rückwirkend machen damit auch die Beamtinnen davon etwas bekommen obwohl nicht mal eingezahlt.
Und ja damit schürt man Neid.

von
Angie

Zitiert von: Herr Blum

Zitiert von: Leser

Ne Sie haben es wirklich nicht verstanden und jetzt
kommt noch der Osten und dann die Russen usw.haben Sie noch
vergessen.Vielleicht erleben wir es ja noch wie Ihr
Wunsch,dann sehen wir weiter.
Bis dahin können Sie Ihre Nerven ja noch überüber strapaziüber strapazieren
wegen der Ungerechtigkeit in Deutschland,nur helfen wird es
gar nichts.
Das mit der Ungerechtigkeit in Deutschland stimmt schon oder wie soll man verstehen das ein Erwerbsminderungsrentner der vor Juli 2014 krank geworden ist mit sagen wir mal 900 € auskommen kann aber der ab Juli 2014 krank wurde damit nicht mehr auskommt und deshalb 2 Anrechnungsjahre mehr bekommt.
Unsere Beamten in der Rentenversicherung sagen dann wieder das nennt man Stichtag und das ist halt so wenn es aber um die Mütterrente geht kann man das natürlich auch rückwirkend machen damit auch die Beamtinnen davon etwas bekommen obwohl nicht mal eingezahlt.
Und ja damit schürt man Neid.

Isch der Herr Blum etwa ein OSSI oder RUSSE?


von
Total falsch

Ich habe angefangen den o.g. Link zu lesen.
Aber nicht sehr lange, nach ein paar Minuten war es mir einfach zu bl---, diese Phrasendrescherei. Verdrehungen und populistischen Behauptungen kenne ich zur Genüge. Und für Grimms-Märchen bin ich schon zu alt, muß ich mir nicht antun.

Nochmal: Warum sind Sie eigentlich nicht einfach ehrlich und freuen sich daß Sie so hervorragend von den Politikern ( nicht zuletzt aus eigenem Interesse) bedient und hofiert werden ?

Ich jedenfalls kann diese "Schauermärchen" daß die Beamten eigene Vorleistungen = Beitragszahlungen erbringen, daß die Pensionen von Beamten absolut und relativ nicht höher sind als Renten von beruflich vergleichbaren Personen aus der privaten Wirtschaft und und und
------ nicht mehr hören!

Sie werden es nicht glauben: Es gibt sogar Beamte, die das alles erkannt und eingesehen haben. Dazu gehört allerdings Ehrlichkeit, Offenheit, Weitblick und eine kleine Portion Intelligenz.
Ich kenne ein solches "Prachtstück", wir haben einmal darüber gesprochen, Fakten ausgetauscht und seitdem akzeptiert er die Wahrheit und Realität ( und freut sich verständlichweise darüber).

Und nun, ihr Damen und Herren Beamten, bleibt weiterhin in eurem Elfenbeinturm und verschließt euch weiterhin gegen Wahrheiten und Realitäten.