< content="">

Pflegetätigkeit naher Angehöriger

von
Watteau

Meine Frau hat 20 Mte. in 2002 bis 2004 meine Mutter (Pflegestufe 2) gepflegt. Für diese 20 Monate hat sie 0,8594 Punkte auf dem Rentenkonto gutgeschrieben bekommen. Meine Frau geht in 2021 mit 10,8 % Abzug in Rente.

Meine Fragen dazu:
Ändert sich durch die Umstellung von Pflegestufe zu Pflegegrad in 2017 fiskalisch die Anzahl der Punkte?
- Von Stufe 2 zu Grad 3,
- bzw. von Stufe 2 zu Grad 4 bei Demenz?
Wird bei Renteneintritt auch die Pflegetätigkeit mit minus 10,8 % bewertet?

von
Werner67

Die Pflegereform 2017 wirkt sich nur auf Pflegetätigkeiten aus, die ab 2017 ausgeübt werden. Für vor 2017 ausgeübte Pflegetätigkeiten ändert sich nichts.
Wenn Sie mit Abschlag in Rente gehen, gilt der Abschlag für alle Entgeltpunkte insgesamt - also auch für die Entgeltpunkte, die Sie durch Pflegetätigkeiten erworben haben.

Gruß
Werner.

Experten-Antwort

Hallo Watteau,

„Werner67“ hat Ihnen bereits die zutreffende Antwort gegeben.

von
Watteau

Zitiert von: Werner67
Die Pflegereform 2017 wirkt sich nur auf Pflegetätigkeiten aus, die ab 2017 ausgeübt werden. Für vor 2017 ausgeübte Pflegetätigkeiten ändert sich nichts.
Wenn Sie mit Abschlag in Rente gehen, gilt der Abschlag für alle Entgeltpunkte insgesamt - also auch für die Entgeltpunkte, die Sie durch Pflegetätigkeiten erworben haben.

Gruß
Werner.

Danke, für die präzise Beantwortung meiner Fragen.

von
Watteau

Zitiert von: Experte/in
Hallo Watteau,

„Werner67“ hat Ihnen bereits die zutreffende Antwort gegeben.

Dane für die fachliche Betätigung der zutreffenden Antwort von Werner.