Pflegetätigkeit und Kindererziehung parallel

von
Lena

Hallo!

Ich war 3 Jahre mit meinem ersten Kind zuhause und habe parallel 2 Jahre von diesen meinen Großvater gepflegt. In meinem "Versicherungsverlauf" ist die Pflegetätigkeit bereits berücksichtigt, die Kindererziehungsjahre (3 Punkte?) sind es noch nicht (muss man wohl extra beantragen).

Meine Frage: Muss ich mich am Ende für eine "Variante" entscheiden oder erhalte ich dann beides angerechnet?

Ich hoffe, ich konnte mich verständlich ausdrücken :D

Vielen Dank, Lena

von
Abschläge

Zitiert von: Lena
Hallo!

Ich war 3 Jahre mit meinem ersten Kind zuhause und habe parallel 2 Jahre von diesen meinen Großvater gepflegt. In meinem "Versicherungsverlauf" ist die Pflegetätigkeit bereits berücksichtigt, die Kindererziehungsjahre (3 Punkte?) sind es noch nicht (muss man wohl extra beantragen).

Meine Frage: Muss ich mich am Ende für eine "Variante" entscheiden oder erhalte ich dann beides angerechnet?

Ich hoffe, ich konnte mich verständlich ausdrücken :D

Vielen Dank, Lena

Hallo Lena,
so lange die DRV noch nichts davon weiß, dass Sie ein (oder mehrere) Kind(er) haben, werden Kindererziehungszeiten natürlich im Versicherungsverlauf noch nicht dargestellt.

Hierfür ist ein Antrag notwendig, den Sie (mit weiteren Infos dazu) hier finden:

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Rente/Familie-und-Kinder/Kindererziehung/kindererziehung.html

Und entscheiden können Sie sich nicht, es werden beide Zeiten berücksichtigt, was ja vermutlich nicht zu Ihrem Nachteil ist.

Hier noch ein paar Infos zu den Auswirkungen der Pflege Ihres Großvaters:

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/Downloads/DE/Broschueren/national/rente_fuer_pflegepersonen.html

Einen schönen Restsonntag und alles Gute!

Experten-Antwort

Hallo Lena,
die Kindererziehungszeiten sind schriftlich zu beantragen. Der Link von Abschläge bietet hierzu weitere Informationen und den notwendigen Formantrag.
Im Rahmen der Rentenberechnung werden Anwartschaften aus beiden Zeiten gebildet und maximal bis zur Beitragsmessungsgrenze berücksichtigt. Eine Überschreitung der Beitragsbemessungsgrenze bei Kindererziehungszeiten und gleichzeitiger Pflegetätigkeit ist allerdings unwahrscheinlich. Sie müssen sich somit nicht nur für eine rentenrechtliche Zeit entscheiden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Baukredit mit 50+: Geld gibt’s auch im Alter

Auch ältere Menschen brauchen mitunter ein Darlehen von der Bank für eine Immobilie. Wie die Chancen stehen und was Verbraucherschützer raten.