pKV Zuschuss aus §106 SGB VI

von
Weißwurst Muc

Hallo zusammen,

wie ist es mit der Höhe des Zuschusses zur pKV in folgendem Fall.

pKV Beitrag: 700€

Ab Nov. 2018 Regelaltersrente mit 2000€ und darüber hinaus Weiterarbeit an der BBG im Rahmen der Flexi Regelungen.

Bekomme ich dann wirklich 7,3% Zuschuss aus 2000€ Rente, also 146 €? (dies ist weniger als die Hälfte der tatsächlichen KV Kosten).

Ich frage deshalb, weil ich aus der Weiterbeschäftigung an der BBG ja auch weiterhin einen pKV Zuschuss vom Arbeitgeber in Höhe von rd. 300 € bekommen werde.

Die 146€ und die 300€ wären dann zusammen mehr als die Hälfte der tatsächlich zu tragenden Beiträge, aber Anrechnungsvorschriften scheint es da untereinander nicht zu geben.

Konkret gefragt:
Werde ich von Seiten der DRV einen Zuschuss von 146€ trotz alledem erhalten?

Danke für rechtskundige Hinweise!

von
Manuel

Hallo!

Nein, ein Zuschuss des Arbeitgebers hat keine Auswirkungen auf den Zuschuss der RV zur pKV. Dies können Sie auch unter http://rvrecht.deutsche-rentenversicherung.de/Raa/Raa.do?f=SGB6_106R6 nachlesen.
Ob der Arbeitgeber den Zuschuss der RV anrechnet sollten Sie dort erfragen.

Gruß

Manuel

Experten-Antwort

Hallo Weißwurst Muc,

dem Beitrag von „Manuel“ kann ich zustimmen.