Plichtersichert Einmahlzahlung ab 50 - was bringt das falls Erwerbsminderungrente erforderlich?

von
Liz

Hallo, ich bin über 50 und möchte mit 63 in Rente gehen.
Die -14,4 % möchte ich durch eine Einmalzahlung aus Abfindung ausgleichen.

Wie wirkt sich die Einmalzahlung auf eine evtl. in Zukunft notwendige Erwerbsminderungsrente aus?

von
KSC

Wenn Sie diese Ausgleichszahlungen leisten erhöhen Sie die spätere Rente.

Zahlungen die Sie vor Eintritt einer Erwerbsminderung geleistet haben, bewirken dass die EM Rente höher ist als wenn Sie nichts zum Ausgleich eingezahlt hätten.

Ist jemand bereits erwerbsgemindert, beeinflussen danach geleistete Zahlungen nicht die EM Rente sondern bestenfalls die spätere Alters- oder Hinterbliebenenrente.

von
Hans

Ich kann ja jeder, der möchte, sein Geld in die Rentenversicherung stecken, aber wenn man die Rente nicht erreicht oder schon mit 68 Löffel abgibt oder noch eher, dann ist es weg. Und wenn man keine/n Witwe:r hat, dann ist es ganz gar weg. Die Wette auf ein langes Leben möchte ich nicht mitmachen. Lieber lasse ich das Geld in einem ETFdepot und kann es noch vererben.

Zumal ich auch die Auszahlung von meinem eingezahlten Geld auch noch Steuer und SV bezahlen müsste.

von
W°lfgang

Zitiert von: Liz
Plichtersichert Einmahlzahlung ab 50

Hallo Liz,

die Einmalzahlung von 50 € hat zunächst einen Renten-Mehrwert von rd. 25 Cent - vervielfältigt mit der tatsächlichen Einzahlungssumme ;-)

TIPP: Beantragen Sie via Vordruck V0210 eine entsprechende Rentenauskunft, teilen Sie anschließend der DRV Ihre Einzahlungssumme mit und bitten um entsprechende Probeberechnungen für die jeweilige Rentenart.

Rechnerisch ist das alles möglich, der Aufwand dafür _etwas_ größer - und würde auch nur Tag X der Probeberechnung abbilden, keine Zukunftsschau bei weiteren/eigenen Versicherungszeiten bis zum tatsächlichen Tag X.

Gruß
w.

Experten-Antwort

Hallo Liz,
wie KSC bereits geschrieben hat, wirken sich Zahlungen vor dem Eintritt der Erwerbsminderung auch auf die EM-Rente aus, Zahlungen nach dem Eintritt der Erwerbsminderung erst auf die spätere Altersrente.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
Liz

Danke für die Infos.

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Reform: Was wird aus 451-Euro-Jobs?

Für Jobs knapp über 450 Euro gelten seit Oktober neue Übergangsregelungen. Was das für Beschäftigte bedeutet.

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.