Private Rente, große Witwenrente, eigene Rente

von
Oli

Hallo,
Ich habe 1981 geheiratet, bin 1939 geboren und. Mein 2016 verstorbener Mann ist 1928 geboren.

Nach seinem Tod habe ich die große Witwenrente beantragt. Ich selbst bin Rentnerin.

Eine geringe Rente die ich durch eine Zeit im Ausland erhalte, wurde vergessen anzugeben, es gab eine Korrektur und ich musste die Differenz zurück zahlen. Die Witwenrente wurde entsprechend angepasst.

Nun bin ich mir unsicher, da ich eine private Rente erhalte (ca 200 Euro im Monat) in die ich jahrelang eingezahlt habe.
Wie ich verstanden habe, ist das hier das Thema Vertrauensschutz (oder so ähnlich) und diese Privatrente wird nicht angerechnet. Ist das richtig?
Danke für die Hilfe.

von
Groko

Zitiert von: Oli
Hallo,
Ich habe 1981 geheiratet, bin 1939 geboren und. Mein 2016 verstorbener Mann ist 1928 geboren.

Nach seinem Tod habe ich die große Witwenrente beantragt. Ich selbst bin Rentnerin.

Eine geringe Rente die ich durch eine Zeit im Ausland erhalte, wurde vergessen anzugeben, es gab eine Korrektur und ich musste die Differenz zurück zahlen. Die Witwenrente wurde entsprechend angepasst.

Nun bin ich mir unsicher, da ich eine private Rente erhalte (ca 200 Euro im Monat) in die ich jahrelang eingezahlt habe.
Wie ich verstanden habe, ist das hier das Thema Vertrauensschutz (oder so ähnlich) und diese Privatrente wird nicht angerechnet. Ist das richtig?
Danke für die Hilfe.


Selbstverständlich wird die Privatrente auf die Witwenrente angerechnet.

von
Oli

Das würde sich aber hiermit widersprechen:

Allerdings gibt es auch hier Vertrauensschutzregelungen. Private Renten mindern Ihre Witwenrente danach nicht, wenn 
- Ihr Ehepartner vor 2002 verstorben ist oder
- Ihre Ehe vor 2002 geschlossen und mindestens einer von Ihnen vor dem 2.01.1962 geboren wurde.

von
Kaiser

Zitiert von: Groko
Zitiert von: Oli
Hallo,
Ich habe 1981 geheiratet, bin 1939 geboren und. Mein 2016 verstorbener Mann ist 1928 geboren.

Nach seinem Tod habe ich die große Witwenrente beantragt. Ich selbst bin Rentnerin.

Eine geringe Rente die ich durch eine Zeit im Ausland erhalte, wurde vergessen anzugeben, es gab eine Korrektur und ich musste die Differenz zurück zahlen. Die Witwenrente wurde entsprechend angepasst.

Nun bin ich mir unsicher, da ich eine private Rente erhalte (ca 200 Euro im Monat) in die ich jahrelang eingezahlt habe.
Wie ich verstanden habe, ist das hier das Thema Vertrauensschutz (oder so ähnlich) und diese Privatrente wird nicht angerechnet. Ist das richtig?
Danke für die Hilfe.


Selbstverständlich wird die Privatrente auf die Witwenrente angerechnet.

Lassen Sie sich nicht vom Forenclown GroKo irritieren. Er hat von der ganzen Materie hier keinen blassen Schimmer und braucht offensichtlich diese Bühne, um überhaupt noch beachtet zu werden.
Keine Sorge, für Sie gilt das alte Hinterbliebenenrecht und eine private Rente wird dann nicht angerechnet.
Warten Sie bis Freitag und der Experte wird es Ihnen bestätigen.

von
Oli

Herzlichen Dank, Kaiser. Sehr nett von Ihnen.

Es gibt Menschen, die sind einfach überflüssig ;)

von
Oli

Ziemlich witzig. Ich lache ggf später. Verstehe nicht, wie man so sein muss...

Gerne wünsche ich mir einen Experten in dem Thread.

Experten-Antwort

Hallo Oli,

Sie haben die Vertrauensschutzregelung bereits selber genannt: wenn die Ehe vor 2002 geschlossen und mindestens einer der Ehepartner vor dem 2.01.1962 geboren wurde, werden bestimmte Einkommensarten - darunter auch Renten aus privater Versicherung - nicht auf die Witwenrente angerechnet. Diese unterliegen erst seit 2002 der Einkommensanrechnung. Ausländische Renten werden aber schon immer angerechnet, wenn sie aus einem staatlichen Sicherungssystem stammen und damit einer Rente aus der deutschen gesetzlichen Rentenversicherung vergleichbar sind. Deshalb kann für diese die Vertrauensschutzregelung nicht greifen.

von
Rote Karte !!

Zitiert von: Kaiser

Lassen Sie sich nicht vom Forenclown GroKo irritieren. Er hat von der ganzen Materie hier keinen blassen Schimmer und braucht offensichtlich diese Bühne, um überhaupt noch beachtet zu werden.

Solche verunglimpfenden Kommentare haben in einem seriösen Forum der Deutschen Rentenversicherung nichts zu suchen.

Zumal der User @Kaiser auch nicht gerade zu den informiertesten "Auskunftgebern" gehört, auch wenn er gerne so tut.

von
Kaiser

Zitiert von: Rote Karte !!
Zitiert von: Kaiser

Lassen Sie sich nicht vom Forenclown GroKo irritieren. Er hat von der ganzen Materie hier keinen blassen Schimmer und braucht offensichtlich diese Bühne, um überhaupt noch beachtet zu werden.

Solche verunglimpfenden Kommentare haben in einem seriösen Forum der Deutschen Rentenversicherung nichts zu suchen.

Zumal der User @Kaiser auch nicht gerade zu den informiertesten "Auskunftgebern" gehört, auch wenn er gerne so tut.

Können User wie Du so etwas beurteilen? Ich glaube nicht, dass Du bisher auch nur eine wissenswerte Antwort hier im Forum gegeben hast.
Im Übrigen! Wer sich häufiger hier im Forum aufhält, erkennt genau, dass die Aussagen bezüglich GroKo stimmen.

von
Groko

Zitiert von: Kaiser
Zitiert von: Rote Karte !!
Zitiert von: Kaiser

Lassen Sie sich nicht vom Forenclown GroKo irritieren. Er hat von der ganzen Materie hier keinen blassen Schimmer und braucht offensichtlich diese Bühne, um überhaupt noch beachtet zu werden.

Solche verunglimpfenden Kommentare haben in einem seriösen Forum der Deutschen Rentenversicherung nichts zu suchen.

Zumal der User @Kaiser auch nicht gerade zu den informiertesten "Auskunftgebern" gehört, auch wenn er gerne so tut.

Können User wie Du so etwas beurteilen? Ich glaube nicht, dass Du bisher auch nur eine wissenswerte Antwort hier im Forum gegeben hast.
Im Übrigen! Wer sich häufiger hier im Forum aufhält, erkennt genau, dass die Aussagen bezüglich GroKo stimmen.

Kaiser; die Quelle der Erkenntnis.

Bub leg Dich wieder hin.

von
Kaiser

Zitiert von: Groko
Zitiert von: Kaiser
Zitiert von: Rote Karte !!
Zitiert von: Kaiser

Lassen Sie sich nicht vom Forenclown GroKo irritieren. Er hat von der ganzen Materie hier keinen blassen Schimmer und braucht offensichtlich diese Bühne, um überhaupt noch beachtet zu werden.

Solche verunglimpfenden Kommentare haben in einem seriösen Forum der Deutschen Rentenversicherung nichts zu suchen.

Zumal der User @Kaiser auch nicht gerade zu den informiertesten "Auskunftgebern" gehört, auch wenn er gerne so tut.

Können User wie Du so etwas beurteilen? Ich glaube nicht, dass Du bisher auch nur eine wissenswerte Antwort hier im Forum gegeben hast.
Im Übrigen! Wer sich häufiger hier im Forum aufhält, erkennt genau, dass die Aussagen bezüglich GroKo stimmen.

Kaiser; die Quelle der Erkenntnis.

Bub leg Dich wieder hin.

GroKo Du brauchst Kontakt, aber doch nicht auf diese peinliche Art und Weise!

von
Groko

Zitiert von: Kaiser
Zitiert von: Groko
Zitiert von: Kaiser
Zitiert von: Rote Karte !!
Zitiert von: Kaiser

Lassen Sie sich nicht vom Forenclown GroKo irritieren. Er hat von der ganzen Materie hier keinen blassen Schimmer und braucht offensichtlich diese Bühne, um überhaupt noch beachtet zu werden.

Solche verunglimpfenden Kommentare haben in einem seriösen Forum der Deutschen Rentenversicherung nichts zu suchen.

Zumal der User @Kaiser auch nicht gerade zu den informiertesten "Auskunftgebern" gehört, auch wenn er gerne so tut.

Können User wie Du so etwas beurteilen? Ich glaube nicht, dass Du bisher auch nur eine wissenswerte Antwort hier im Forum gegeben hast.
Im Übrigen! Wer sich häufiger hier im Forum aufhält, erkennt genau, dass die Aussagen bezüglich GroKo stimmen.

Kaiser; die Quelle der Erkenntnis.

Bub leg Dich wieder hin.

GroKo Du brauchst Kontakt, aber doch nicht auf diese peinliche Art und Weise!

Mußt Dich nicht anbiedern.