Rechtschutz für Rentner - Kfz-Sachbeschädigung

von
Wutrentner

Gibt es für Rentner durch die DRV Bund in irgendeiner Form eine Rechtschutzversicherung?
Situation: Als Altersrentner benötige ich mein Auto dreimal morgens von 04:00-08:00 für einen Nebenjob.
Heute morgen habe ich mein Auto kaum wieder erkannt.
Es war über und über mit (Hunde-?) Kot beschmiert.
Ausserdem wurde mit Schlüssel oder Schraubenzieher "Klima-Schwein", "Umwelt-Killer", "Drecksau" und "Alter Sack" in den Lack geritzt. Das Auto ist ein 12 Jahre alter Audi Diesel.
Ich vermute die Diesel-Diskussion als Hintergrund der Aktion da noch drei weitere Diesel-Fahrzeuge der Strasse betroffen sind.
Gibt es irgendeine Unterstützung von der DRV Berlin?

von
Genervter

Wie kommen Sie darauf, dass die Rentenversicherung eine Rechtschutzversicherung beinhaltet?
Natürlich nicht und das müsste einem auch schon der gesunde Menschenverstand sagen. Diesbezüglich müssen Sie sich an einen privaten Versicherungsträger wenden und dies natürlich auch selbst bezahlen.

von
Schorsch

Versuchen Sie es mal dort:

http://www.116117info.de/html/

MfG

von
=//=

GANZ SICHER NICHT! Das wäre ja noch schöner, die DRV für allen Mist zur Kasse zu bitten.

Erstatten Sie mit den anderen Geschädigten zusammen Anzeige gegen Unbekannt bei der Polizei und warten ab, was dabei rauskommt. Vielleicht hat einer der anderen Geschädigten etwas gesehen. - Das ist eine rein privatrechtliche Sache und die DRV hat mit Sicherheit keine Rechtsschutzversicherung für ihre Rentner abgeschlossen.

Ideen haben manche.... :-) :-)

von
Wutrentner

Zitiert von: Genervter

Wie kommen Sie darauf, dass die Rentenversicherung eine Rechtschutzversicherung beinhaltet?

Weil ich als Arbeitnehmer über Jahrzehnte auch eine Rechtschutzversicherung über meine Firma hatte.
Ich finde das nicht abwegig.

von
=//=

Zitiert von: Schorsch

Versuchen Sie es mal dort:

http://www.116117info.de/html/

MfG

:-) :-) :-)

von
=//=

Zitiert von: Wutrentner

Zitiert von: Genervter

Wie kommen Sie darauf, dass die Rentenversicherung eine Rechtschutzversicherung beinhaltet?

Weil ich als Arbeitnehmer über Jahrzehnte auch eine Rechtschutzversicherung über meine Firma hatte.
Ich finde das nicht abwegig.

Und was hat die Rechtsschutzversicherung über Ihre Firma mit der Rentenversicherung zu tun? Hat die RSV Beiträge zur gesetzlichen RV gezahlt? :-)

Das ist sogar mehr als abwegig.

von
Wutrentner

Zitiert von: =//=

Zitiert von: Wutrentner

Zitiert von: Genervter

Wie kommen Sie darauf, dass die Rentenversicherung eine Rechtschutzversicherung beinhaltet?

Weil ich als Arbeitnehmer über Jahrzehnte auch eine Rechtschutzversicherung über meine Firma hatte.
Ich finde das nicht abwegig.

Und was hat die Rechtsschutzversicherung über Ihre Firma mit der Rentenversicherung zu tun? Hat die RSV Beiträge zur gesetzlichen RV gezahlt? :-)

Das ist sogar mehr als abwegig.


Die Sachbeschädigung ist während meiner Tätigkeit als Rentner entstanden.

von
=//=

Ihre "Tätigkeit als Rentner". So, so. Bitte, bitte lassen Sie´s gut sein! Ich lach mir noch einen Ast bei diesen Argumenten. Die DRV ist nicht zuständig und damit basta. Es interessiert jeden so viel, wie wenn in China ein Sack Reis umfällt.

von
=//=

...ach ja, und noch was: Meinten Sie vielleicht eine HAFTPFLICHTVERSICHERUNG? Mit einer Rechtsschutzversicherung würde Ihr Auto ja nicht gereinigt und die Kratzer entfernt. Tja, man sollte halt schon die Unterschiede kennen.

von
Herz1952

Hallo Wutrentner,

was Sie schildern ist ein Vandalismusschaden. Das ist genau so, als wenn ein anderer Fahrer mit einem anderen Auto Ihr Fahrzeug beschädigt und Fahrerflucht begeht.

Hier hilft nur eine Versicherung, nämlich eine Vollkaskoversicherung für Ihr Fahrzeug.

Eine Rechtsschutzversicherung bringt für einen solchen Fall gar nichts. Brauchen Sie auch nicht, denn Sie können Anzeige erstatten und die Polizei und Staatsanwaltschaft ermittelt "kostenlos".

Wenn die Schädiger ermittelt sind und zahlen können, ist alles ok, wenn nicht Vollkasko!

Experten-Antwort

Der von Ihnen geschilderte Fall (Sachbeschädigung Ihres KFZ) fällt nicht in das Leistungsspektrum der gesetzlichen Rentenversicherung und muss ausschließlich privatrechtlich geregelt werden.

von
Lachkrampf

"Die Sachbeschädigung ist während meiner Tätigkeit als Rentner entstanden".

Das ist richtig cool, dafür gebührt Ihnen ein Fastnachtsorden.
3 x Helau!!!!!!!!
Und Narhallamarsch!!!!!

von
N. Petzold

So abwegig ist das nicht. Zur Zeit der alten BRD, also vor der Wiedervereinigung, hätte die DRV gut und gerne noch eine versicherungsfremde Leistung mehr verkraften können, sprich Rechtschutz gewähren können.

Natürlich jetzt nach der Wiedervereinigung ist dafür weder Geld noch Resourcen da. Die Kosten der Wiedervereinigung, die vornehmlich die Sozialkassen (und damit auch wir Rentner) zu tragen hatten, die finanziellen Hilfen für die schwachen Euro-Länder und jetzt die Kosten für die Asylanten haben Deutschland einen immensen Schuldenberg gebracht.

Deutschland stöhnt und schwankt unter diesem Schuldenberg. Da greift man sogar den Betriebsrentnern mit faulen juristischen Tricks in die Tasche und nimmt ihnen einen erheblichen Teil ihrer Altersvorsorge weg.

Und dankeschön sagt eh und jeh keiner.

Ja und da sollen die DRV jetzt auch noch Rechtschutz gewähren....ts ts ts

von
Genervter

Zitiert von: N. Petzold

So abwegig ist das nicht. Zur Zeit der alten BRD, also vor der Wiedervereinigung, hätte die DRV gut und gerne noch eine versicherungsfremde Leistung mehr verkraften können, sprich Rechtschutz gewähren können.

Natürlich jetzt nach der Wiedervereinigung ist dafür weder Geld noch Resourcen da. Die Kosten der Wiedervereinigung, die vornehmlich die Sozialkassen (und damit auch wir Rentner) zu tragen hatten, die finanziellen Hilfen für die schwachen Euro-Länder und jetzt die Kosten für die Asylanten haben Deutschland einen immensen Schuldenberg gebracht.

Deutschland stöhnt und schwankt unter diesem Schuldenberg. Da greift man sogar den Betriebsrentnern mit faulen juristischen Tricks in die Tasche und nimmt ihnen einen erheblichen Teil ihrer Altersvorsorge weg.

Und dankeschön sagt eh und jeh keiner.

Ja und da sollen die DRV jetzt auch noch Rechtschutz gewähren....ts ts ts

Schön, dass Sie sich hier mal Luft machen können oder?
Wenn Sie Ihre Ansichten jemanden ins Gesicht sagen würden, hielte man Sie auch für übergeschnappt!