Reha-Fachberater wechseln, wie Funktioniert das?

von
Pupper

Hallo,

wie kann ich den Reha-Fachberaterin/Berater wechseln? Wo muß ich das Beantragen und wie Bewerkstellige ich das?
Möchte mir mal eine zweite Unabhängige Meinung von einem anderen Fachberaterin/Berater einholen in meinem Fall.

Gruß Pupper

von
Pupser

Das Problem liegt nur bei ihnen. Die Reha Fachberater sind freundliche und kompetente Personen. Sie gehören aus dem Verkehr gezogen.

von
Pupper

Wie das, aus dem Verkehr gezogen???

von
Fastrentner

Vom Grundsatz her ist eine Zweitmeinung nicht vorgesehen. Wenn Sie dieses wünschen, müssen Sie das schriftlich gut begründen.
Sie sollten aber wissen, dass die Rehaberater sich i.d.R. untereinander gut kennen und ein anderer Rehaberater daher sehr genau überlegen wird, Ihnen gegenüber andere Aussagen zu treffen als sein Kollege, wenn dies denn überhaupt geboten ist.

von
KSC

Sie fordern letztlich für sich die doppelte Beratungszeit.

Nur was sollte das bringen? Meinen Sie ein 2. Berater hätte nicht den Aktenvorgang seines Vorgängers? Der erfindet das Rad doch nicht neu, oder glauben Sie das?

Wenn Ihnen inhaltlich was an der Arbeit nicht passt brauchen Sie eine bessere Begründung als "ich will eine 2. Meinung"

Experten-Antwort

Hallo Pupper,

der Einsatz von RehafachberaterInnen liegt im Verantwortungsbereich und der Organisation jedes einzelnen Rentenversicherungsträgers. Hinsichtlich des Wunsches nach Wechsel eines Beraters oder einer Beraterin sollten Sie sich deshalb direkt an Ihren zuständigen Rentenversicherungsträger wenden. Diesen können Sie zum Beispiel über das Servicetelefon (Telefonnummer 0800 1000 4800) erreichen. Anschriften und Telefonnummern der einzelnen Rentenversicherungsträger finden Sie aber auch im Internet: http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/01_kontakt_und_beratung/01_kontakt/02_anschriften.html .

von
groko

Zitiert von: Pupper
Hallo,

wie kann ich den Reha-Fachberaterin/Berater wechseln? Wo muß ich das Beantragen und wie Bewerkstellige ich das?
Möchte mir mal eine zweite Unabhängige Meinung von einem anderen Fachberaterin/Berater einholen in meinem Fall.

Gruß Pupper


Such Dir einen freien Rentenberater, der sagt Dir dann was Sache ist.
Kosten ab300 Euro, nach oben offen.