Reha Nachsorge abgebrochen

von
soulsense33

Hallo!

Ich habe habe das Psyrena Programm und auch den Rehasport vorzeitig beenden müssen. Leider kam meine Krankheit wieder nach etwa einem halben Jahr. Nun meine Frage kann es sein, dass das für mich zum Nachteil bei Antragstellung einer Erwerbsminderungsrente wird?

von
DRV

Das kann nur der über einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente entscheidende sozialmedizinische Dienst Ihres zuständigen Rententrägers anhand aller dort vorliegenden medizinischen Erkenntnisse beurteilen.

von
KSC

Wieso sollte sich die Chance auf die EM Rente verschlechtern wenn weitere Krankheiten und weitere Einschränkungen hinzukommen?

So wirklich nachvollziehbar ist die Fragestellung nicht.

Ob Sie allerdings ein "EM Renten Fall" sind oder nicht wissen Sie eh erst wenn über einen Antrag entschieden ist.

Alles Gute und schönen Sonntag

von
Groko

Zitiert von: soulsense33
Hallo!

Ich habe habe das Psyrena Programm und auch den Rehasport vorzeitig beenden müssen. Leider kam meine Krankheit wieder nach etwa einem halben Jahr. Nun meine Frage kann es sein, dass das für mich zum Nachteil bei Antragstellung einer Erwerbsminderungsrente wird?

Wer einmal ablehnt bekommt nie wieder eine Leistung finanziert, von der DRV.

Experten-Antwort

Guten Morgen,

wenn ein Antrag auf Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit gestellt wird, wird der aktuelle Gesundheitszustand geprüft.
Der Anspruch auf Erwerbsminderungsrente ist – bei Erfüllung der versicherungsrechtlichen Voraussetzungen – grundsätzlich nur vom gesundheitlichen Leistungsvermögen unter den üblichen Bedingungen des allgemeinen Arbeitsmarktes abhängig. Der Abbruch der Nachsorgeleistung spielt dabei keine Rolle.